News

"The Division": Video zeigt fast eine Stunde Gameplay

The Division
The Division (©Ubisoft 2016)

Terroristen setzen in New York einen tödlichen Virus frei, der einen großen Teil der Bevölkerung tötet. Die  Spezialtruppe "The  Division" soll für Ordnung sorgen. Zum neuen Action-Rollenspiel von Ubisoft gibt's jetzt neues Filmmaterial.

Am 8. März wird der neue Ubisoft-Titel "The Division" veröffentlicht und schon jetzt läuft die Marketing-Maschine für das Action-Rollenspiel auf Hochtouren. Hintergrund der Geschichte vom verstorbenen  Erfolgsautor Tom Clancy: Nach einem verheerenden Bio-Angriff auf New York, dem ein Großteil der Bevölkerung zum Opfer fiel, soll die Spezialtruppe "The Division" die Ordnung wieder herstellen. Zu dem neuen Ubisoft-Titel gibt es jetzt reichlich neues Filmmaterial im Netz, worüber Gamerant berichtet.

"The Division": Kampf gegen harte Gegner

So hat der YouTuber JackFrags neues Gameplay-Material mit insgesamt 50 Minuten Länge hochgeladen. Man sieht sehr viele Details der Spielmechanik und vor allem auch der naturgetreu nachgebildeten Schauplätze in New York. Anders als in anderen Videos mit Gameplay-Footage wird dieses Mal nicht der Start ins Agentenleben bei der Spezialisten-Truppe gezeigt, sondern einige Kämpfe gegen besonders starke Gegner und Szenen aus der Dark Zone. Das ist das Gebiet, wo menschliche Spieler gegeneinander antreten können. Sonst kämpft man nämlich nur gegen Computer-Kontrahenten.

Im neuen Filmmaterial von JackFrags wird unter anderem gezeigt, wie er mit seinem Trupp das Lexington Center gegen 20 Feinde verteidigt und auch den Madison Square Garden stürmt, um einen Arzt zu befreien. Das alles kann man in bis zu 1440p-Auflösung mit 60 Vollbildern pro Sekunde bewundern – wozu man natürlich einen entsprechend leistungsfähigen Computer benötigt. Ubisoft hatte "The Division" unter anderem auf der letzten Spielemesse E3 präsentiert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben