News

"The Elder Scrolls 6": Darum wurde es jetzt schon angekündigt

Bis zum Release von "The Elder Scrolls 6" dauert es noch eine ganze Weile.
Bis zum Release von "The Elder Scrolls 6" dauert es noch eine ganze Weile. (©YouTube / Bethesda Softworks 2018)

Auf der E3 2018 wurde das Rollenspiel "The Elder Scrolls 6" mitten in der Konzeptphase angekündigt. Dabei hatte Bethesda bei der Präsentation von "Fallout 4" erklärt, dass Spiele nur noch kurz vor ihrer Veröffentlichung vorgestellt werden sollen. Nun erklärte das Entwicklerstudio, warum es jetzt schon einen Teaser zum heißersehnten RPG zeigte.

Bethesda wollte auf der E3 einen Überblick über die geplanten Spiele des Entwicklerstudios bieten. Die Spieler sollten erfahren, an welchen Games Bethesda arbeitet und was die Zukunft bringt. Das verriet Pete Hines, der Vice President of Marketing des Unternehmens, gegenüber FZ.se via PC Gamer. Allerdings war das nicht der einzige Grund für die frühe Ankündigung von "The Elder Scrolls 6".

Gegengift für enttäuschte "Fallout"-Fans

Bethesda befürchtete nämlich, dass einige Gamer "ein wenig ausrasten" würden, sobald sie davon erfuhren, dass "Fallout 76" ein Online-Multiplayer-RPG ist. Schließlich ist die Reihe als eine der besten Singleplayer-Rollenspielserien bekannt. "Das wird nicht für immer das sein, was wir tun", so Hines. Mit dem "Elder Scrolls"-Teaser sowie mit der Ankündigung des Sci-Fi-RPGs "Starfield" wollte das Unternehmen also die Hoffnung der Spieler auf spannende Singleplayer-Rollenspiele von Bethesda nähren.

Spielt "The Elder Scrolls 6" in Hochfels?

Der Schuster bleibt also bei seinen Leisten und niemand muss ein "The Elder Scrolls: Battle Royale" und dergleichen befürchten. Im E3-Teaser von "The Elder Scrolls 6" sind lediglich eine Fantasy-Landschaft und der Titel des Spiels zu sehen. Derweil wird eine Variation des "Skyrim"-Titelsongs abgespielt. Manche Fans glauben, dass die Landschaft im Teaser High Rock (Hochfels) ist. Diese Region kennen alte Hasen schon aus "The Elder Scrolls 1: Arena" und "The Elder Scrolls 2: Daggerfall". Es gibt aber noch keine offiziellen Infos zum Spiel, außer eben, dass es sich um ein Singlerplayer-RPG handeln wird. Und, dass es noch eine ganze Weile auf sich warten lässt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen