News

"The Evil Within 2" bereits in der Entwicklung?

Das erste "The Evil Within" kam im Oktober 2014 auf den Markt.
Das erste "The Evil Within" kam im Oktober 2014 auf den Markt. (©Bethesda 2017)

Bethesda und Tango Gameworks arbeiten anscheinend an "The Evil Within 2". Wird das Horror-Spiel vielleicht schon auf der E3 2017 gezeigt?

Im Gamer-Forum NeoGAF ist eine Jobanzeige geleakt worden, die auf die Entwicklung von "The Evil Within 2" hindeuten könnte. Das berichtet Gamerant. Laut der Stellenausschreibung wird eine Person für die Übersetzung und Qualitätssicherung von "Psychobreak 2" gesucht – in Japan erschien das erste "The Evil Within" unter dem Titel "Psychobreak". Zudem werden die Plattformen PS4 und Xbox One für das Spiel erwähnt.

Vorstellung von "The Evil Within 2" auf der E3 2017?

Da Q&A eher in der späten Entwicklungsphase eines Spiels wichtig ist, könnte der Release des Nachfolgers also in gar nicht so ferner Zukunft erfolgen. Womöglich stellen Publisher Bethesda und Entwickler Tango Gameworks "The Evil Within 2" sogar schon auf der E3 2017 vor, die Mitte Juni stattfindet. Immerhin ist der erste Teil auch schon fast drei Jahre alt und Tango Gameworks mit Mastermind Shinji Mikami hat seitdem kein neues Spiel auf den Markt gebracht.

Das erste "The Evil Within" bekam von der Fachpresse durchaus gute Kritiken und verkaufte sich als neue IP zudem überraschend gut. Viele Gamer lobten vor allem den Horror-Fokus im Vergleich zur immer actionlastigeren "Resident Evil"-Serie. Bemängelt wurden bei "The Evil Within 1" hingegen hauptsächlich technische Aspekte wie Grafik und Steuerung. Nachdem "Resident Evil 7" inzwischen aber auch zu seinen Horror-Wurzeln zurückgekehrt ist, bleibt abzuwarten wie sich ein zweiter Teil von "The Evil Within" im Kampf mit dem bekannteren Franchise schlagen würde.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben