menu

"The Outer Worlds" & "Control" zeitexklusiv im Epic Games Store

"Hey, Süßer! Wir sehen uns bald – aber nicht bei Steam."
"Hey, Süßer! Wir sehen uns bald – aber nicht bei Steam."

Epic Games ist offenbar im Kaufrausch: Für ihren digitalen Shop haben sich die Amerikaner zwei weitere große Namen gesichert. "The Outer Worlds" und "Control" werden exklusiv im Epic Games Store erscheinen –aber nur für einen bestimmten Zeitraum.

In San Francisco findet momentan die Game Developers Conference, kurz GDC, statt. Und auf der ließ Hersteller Epic Games die Bombe platzen: Unter den zahlreichen PC-Titeln, die (zeit-)exklusiv im Epic Games Store erscheinen werden, sind nun auch Obsidians "Fallout"-Konkurrent "The Outer Worlds" und das surreale Actiongeballer "Control" der "Max Payne"-Schöpfer Remedy.

Epic sammelt immer mehr Exklusivtitel

"The Outer Worlds" von Obsidian Entertainment, das nach dem enttäuschenden "Fallout 76" als Hoffnung aller Fans humorvoller Action-Rollenspiele gilt, wird laut Polygon für ein Jahr exklusiv im Epic Games Store sowie im Microsoft Store erscheinen – erst danach kommen auch Steam-User in den Genuss.

Auch "Control", das neue und noch recht geheimnisumwitterte Spiel der "Max Payne"-Macher Remedy, gibt's zunächst nur im digitalen Spiele-Shop von Epic. Damit ist der Titel in bester Gesellschaft, denn auch die Spiele-Umsetzungen von Quantic Dream erscheinen exklusiv im Epic Games Store – neben vielen, vielen anderen Spielen.

Keine Schmuddel-Games bei Epic!

Blockbuster-Spiele wird es also zuhauf bei Epic geben, nicht aber Schmuddelkram, billige Kopien bekannter Marken oder sogenannte Bloatware – also unerwünschte Anwendungen, die sich meist unbemerkt im Schatten von größeren Programmen auf die Festplatte schleichen. Das stellte Epic laut PC Gamer klar.

Die Amerikaner wollen also mit einem gewissen Qualitätsanspruch punkten. Ob jeder eingereichte Titel von einem echten Menschen in Augenschein genommen und (hoffentlich) zum Verkauf freigegeben wird oder ob ein automatisierter Algorithmus zum Einsatz kommt, wollte Epic Games noch nicht verraten.

Wer mit dem aktuellen Hickhack der Gaming-Stores übrigens so gar nichts anfangen kann, muss "Control" und "The Outer Worolds" wohl auf PS4 und Xbox One spielen, für die beide Games auch als physische Versionen erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Outer Worlds

close
Bitte Suchbegriff eingeben