menu

"The Outer Worlds": Switch-Release des Rollenspiels steht fest

the-outer-worlds-parvati
In "The Outer Worlds" reist Du in fremde Welten – bald auch unterwegs. Bild: © Private Division 2019

"The Outer Worlds" hat Rollenspiel-Fans 2019 sehr glücklich gemacht. Dieses Jahr kommt das Spiel auf die Nintendo Switch – und nun steht auch der Release-Termin fest: Anfang März geht's ab nach Halcyon!

Genauer: Ab dem 6. März 2020 ist Obsidians Sci-Fi-RPG für die tragbare Konsole erhältlich – das gibt Publisher Private Division via Twitter bekannt. Du bekommst das Spiel dann sowohl im eShop als auch im Einzelhandel. Allerdings wird die Spielhülle der im Handel erhältlichen Version keine Speicherkarte enthalten: "The Outer Worlds" erscheint ausschließlich als Download, wie aus der Abbildung des Cover-Artworks hervorgeht.

Nur als Download-Code, auch in der physischen Edition

Das heißt: Du bekommst auch dann nur einen Code für den eShop, wenn Du das Spiel eigentlich physisch gekauft hast. Wer Speicherplatz sparen wollte und daher auf ein Spielmodul für die Switch gehofft hatte, muss nun also doch zähneknirschend Platz im eher spärlich bemessenen Speicher der Konsole schaffen. Die genaue Download-Größe ist noch unbekannt, im Zweifel lohnt sich ein Speicher-Upgrade mit einer SD-Karte.

Trost-Rollenspiel für "Fallout"-Fans

"The Outer Worlds" führt Dich in die Weltraum-Kolonie Halcyon, wo mächtige Konzerne alle Aspekte des täglichen Lebens durchdringen. Zusammen mit einer Gruppe von Abenteurern erkundest Du eine satirisch überzeichnete Welt und formst die Geschichte durch Deine Dialog-Entscheidungen und Taten maßgeblich mit. Entwickler Obsidian Entertainment ist unter anderem für "Fallout: New Vegas" bekannt – und das merkt man "The Outer Worlds" an.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Outer Worlds

close
Bitte Suchbegriff eingeben