menu

"The Outer Worlds": Video zeigt die ersten 20 Minuten des Rollenspiels

Am 25. Oktober erscheint das Action-Rollenspiel "The Outer Worlds" von Obsidian Entertainment. Ein neues Video zeigt uns aber schon heute die ersten 20 Minuten. Und die sind bunt, humorvoll – und ein bisschen brutal.

"Fallout 4" war zu viel Shooter und zu wenig Rollenspiel und der Online-Ableger "Fallout 76" gilt als eines der größten Gaming-Desaster der jüngeren Vergangenheit. Was das alles mit "The Outer Worlds" zu tun hat? Nun, das kommt von Obsidian Entertainment – und die haben 2010 mit "Fallout New Vegas" den letzten wirklich guten Teil der Endzeit-Reihe rausgebracht, zumindest sehen das viele Fans der Serie so. Wir haben also allen Grund, uns auf ihr neues Baby "The Outer Worlds" zu freuen!

"Aufwachen, du hast 70 Jahre lang gepennt!"

Nach 70 Jahren entspannten Cryo-Schlafs wird unser stummer Protagonist unsanft aus den Träumen gerissen, obwohl er auf seinem Handelsschiff grad so friedlich durch den Halcyon-Cluster treibt. Schlecht für ihn, gut für uns – denn schon nach ein paar Minuten finden wir uns auf einem fremden Planeten wieder und stürzen uns in das Gameplay, das Rollenspiel- und Shooter-Elemente miteinander verbindet.

Technisch ist das Game vielleicht nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit, wie man insbesondere an den etwas starren Gesichtsanimationen sehen kann. Aber geschliffene Dialoge, ein gutes Skript und vor allem viel Atmosphäre machen die optischen Unzulänglichkeiten hoffentlich locker wieder wett!

Mach (fast) alles, was Du willst

"The Outer Worlds" soll Dir große spielerische Freiheit bieten. Es liegt ganz bei Dir, ob Du als skrupelloser Gesetzesbrecher, als aufrechter Beschützer der Armen und Schwachen oder irgendwas dazwischen das All erkundest.

Release
"The Outer Worlds" erscheint am 25. Oktober für PC, PS4 und Xbox One, eine Version für Nintendo Switch soll später erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Outer Worlds

close
Bitte Suchbegriff eingeben