"The Witcher 2" ist jetzt Xbox One X Enhanced mit neuer Grafikoption

Geralt von Rivas zweites Abenteuer sieht jetzt auf der Xbox One X schicker aus.
Geralt von Rivas zweites Abenteuer sieht jetzt auf der Xbox One X schicker aus. (©CD Project Red 2017)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"The Witcher 2", "Crackdown" und zwei weitere Games für die Xbox 360 gesellen sich in den Kreis der Spiele, die auf der Xbox One X in verbesserter Qualität laufen. Außerdem haben die Entwickler eine neue Grafikoption eingebaut, mit der die Verbesserung an- oder abgeschaltet werden kann.

Wer nach einer guten Gelegenheit gesucht hat, alte Abenteuer von Hexer Geralt noch einmal zu spielen – jetzt ist sie da! Mit einer Xbox One X kann "The Witcher 2: Assassins of Kings" für die Xbox 360 nun in der Enhanced-Fassung gespielt werden, die laut Microsoft eine höhere Auflösung mit der bis zu neunfachen Menge an Pixeln, mehr Details und besserer Kantenglättung (Anti-Aliasing) bringt. Auch "Crackdown", "Forza Horizon" und "Fable Anniversary" sind als abwärtskompatible Neuzugänge in der Liste der Enhanced-Games vertreten, die damit mittlerweile elf Xbox-360-Titel enthält.

Neue Option: Enhanced-Grafik oder Performance?

Zusammen mit den vier neuen Enhanced Games wurde eine Grafikoption im Menü der Xbox One X eingeführt, mit der die Enhanced-Features an- oder abgeschaltet werden können. Standardmäßig sind sie aktiviert, wer ein Spiel aber lieber in der Originalfassung spielen möchte, kann im Menü zwischen einer Grafik-Optimierung und einer Performance-Optimierung wählen. Ist die Performance-Option angeschaltet, soll die Grafik der Xbox-360-Spiele laut Microsoft aussehen, als spiele man sie auf einer herkömmlichen Xbox One oder Xbox One S. Dafür kann das Game flüssiger laufen. Wer die Einstellungen verändert, muss das Spiel anschließend allerdings neu starten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben