Theorie: "Assassin's Creed: Odyssey" könnte vor "Origins" spielen

Wie geht es in "Assassin's Creed: Odyssey" weiter?
Wie geht es in "Assassin's Creed: Odyssey" weiter? (©Ubisoft 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Abgesehen von einem kurzen Teaser zu "Assassin's Creed: Odyssey" gibt es noch nicht viele handfeste Infos zu Ubisofts Überraschungs-Ankündigung. Ein versteckter Hinweis im Vorgänger "Origins" deutet allerdings an, dass das neue Spiel noch vor Bayeks Abenteuern im alten Ägypten spielen könnte.

Was so gut wie sicher scheint, ist der Schauplatz von "Assassin's Creed: Odyssey": Das sehr kurze Teaser-Video, mit dem Ubisoft das Game für die Spielemesse E3 2018 ankündigte, und das veröffentlichte Logo legen eine Handlung im antiken Griechenland, höchstwahrscheinlich im kriegerischen Sparta, nahe. Die Kollegen von Techradar haben nun die interessante These aufgestellt, dass "Assassin's Creed: Odyssey" sogar noch vor "Origins" spielen könnte.

Zeigt das "Origins"-Logo den Adler von Bayek?

Die Theorie bezieht sich zuerst auf das Logo zu "Assassin's Creed: Odyssey", das neben einem Helm auch eine Spitze zeigt, wie sie für Spiele der Reihe typisch ist.  Das "Origins"-Logo hatte unter der Spitze ein rundes Segment, das den Adler, beziehungsweise den Ursprung des Assassinen-Talents "Adlerauge", darstellen könnte. Im Spiel erfuhren wir, wie Bayek dieses Talent durch den Vogel Senu entwickelte.

Es könnte also gut sein, dass dagegen in "Odyssey" die Herkunft der versteckten Klinge erklärt wird, mit der Mitglieder des Ordens sich bewaffnen.

Xerxes führte Krieg gegen die Spartaner & Griechen

Am überzeugendsten ist aber die Tatsache, dass Bayek in "Assassin's Creed: Origins" die versteckte Klinge von Aya überreicht bekommt. Dabei sagt sie ihm, dass mit dieser einst der persische König Xerxes getötet wurde. In "Assassin's Creed 2" wird neben der Statue von Amunet auch die von Darius gezeigt, der für die Ermordung von Xerxes verantwortlich war.

Und nicht nur, wer den Action-Film "300" gesehen hat, wird sich erinnern, dass die Geschichte von Xerxes meist mit dessen Krieg gegen die Griechen und Spartaner in Verbindung gebracht wird. Es scheint also nicht abwegig, dass "Assassin's Creed: Odyssey" die Geschichte von Darius erzählen könnte, der die versteckte Klinge führte, die Bayek dann später erhält.

Mehr dazu erfahren wir sicherlich während der E3 2018, die in wenigen Tagen in Los Angeles beginnt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben