News

"Titanfall 2": Singleplayer-Kampagne und TV-Serie geplant

"Titanfall" bekommt einen Nachfolger mit Singleplayer-Kampagne.
"Titanfall" bekommt einen Nachfolger mit Singleplayer-Kampagne. (©Respawn Entertainment/ Electronic Arts 2016)

Mit "Titanfall 2" steht vermutlich für Anfang 2017 die nächste Shooter-Sensation für PS4, Xbox One und PC in den Startlöchern. Anders als der Vorgänger soll der zweite Teil auch eine echte Singleplayer-Kampagne bekommen – und eventuell eine TV-Serie.

Der Multiplayer-Shooter "Titanfall" konnte im Frühjahr 2014 für einiges Aufsehen sorgen. Die Idee, schnelle Mehrspieler-Matches á la "Call of Duty" mit Mechs und futuristischen Waffen zu kombinieren, brachte frischen Wind ins Genre und konnte eine treue Spielergemeinde für sich gewinnen. Nun hat der Entwickler Respawn Entertainment gegenüber Forbes einige interessante Pläne zum Nachfolger verraten, der vermutlich Anfang 2017 erscheinen soll.

"Titanfall 2" auch für Einzelkämpfer interessant

Anders als der erste Teil soll "Titanfall 2" demnach kein reiner Multiplayer-Shooter werden, sondern auch eine waschechte Singleplayer-Kampagne beinhalten. Für diese zeichnet sich unter anderem Jesse Stern verantwortlich, der bei Respawn als Chefautor für "Titanfall 2" tätig ist. Gegenüber Forbes erklärte er, dass eine Singleplayer-Kampagne im ersten Teil nur deshalb gefehlt hätte, weil das damals kleine Entwicklerteam gar nicht die Möglichkeiten gehabt habe, dies zu stemmen.

Nach mehr als zehn Millionen verkauften Spielen für PC, Xbox One und Xbox 360 sollen nun jedoch genügend Ressourcen zur Verfügung stehen, um Teil 2 mit allem auszustatten, was sich Shooter-Fans wünschen. "Titanfall 2" soll in einer futuristischen Welt angesiedelt sein, in der sowohl Technologie als auch Magie eine wichtige Rolle spielen. Mit einem kunterbunten Märchen wird der Shooter dennoch nichts zu tun haben. So wollen die Entwickler die Brutalität des Krieges ungeschönt zeigen.

TV-Serie zum Spiel in Arbeit

Aber "Titanfall" soll nicht nur auf PC und Konsolen beschränkt bleiben, sondern auch einen Ableger im Fernsehen bekommen. So ist derzeit neben dem zweiten Teil auch eine TV-Serie zum Spiel in Planung. Ob diese allerdings über die Planungsphase hinausgeht und tatsächlich irgendwann ihre Premiere im Fernsehen feiern kann, ist bislang noch nicht klar. Hier würden die Kosten eine entscheidende Rolle spielen, wie Stern gegenüber Forbes verriet.

"Titanfall 2" wird dank Publisher EA jedoch definitiv das Licht der Welt erblicken. Erneut wird der Shooter für PC und Xbox One erscheinen. Während die mittlerweile betagte Xbox 360 nicht mehr mit dem zweiten Teil beglückt wird, sollen diesmal aber auch PlayStation 4-Besitzer in den Genuss des Shooters kommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben