menu

"Titanfall": F2P-Battle-Royale-Ableger soll schon am Montag erscheinen

"Titanfall" als Free-to-play-Game? Genau das plant angeblich EA.
"Titanfall" als Free-to-play-Game? Genau das plant angeblich EA.

Lange war es ruhig um die populäre Multiplayer-Shooter-Reihe "Titanfall" von EA – doch jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Angeblich soll schon am Montag ein Battle-Royale-Ableger der Games auf Free-to-play-Basis erscheinen.

Das zumindest behauptet der populäre YouTube-Kanal TheQuartering (via Comicbook) mit weit mehr als 400.000 Abonnenten. Demnach will EA schon am Montag, dem 4. Februar, "Titanfall" als Battle-Royale-Spiel veröffentlichen. Eine Ankündigung könnte noch an diesem Wochenende erfolgen, was zwar äußerst kurzfristig wäre, aber auch nicht ausgeschlossen. Der Titel sei zwar noch unbekannt, um "Titanfall 3" soll es sich aber nicht handeln, das auch eher nicht als Free-to-play-Titel zu erwarten ist.

"Titanfall"-Ableger soll neues Spielgefühl vermitteln

Unter dem Motto "Call of Duty: Black Ops 4 Blackout meets Rainbow Six Siege" soll das Battle-Royale-Game, wenngleich weiterhin im Titanfall-Universum angesiedelt, ein neues und anderes Spielgefühl vermitteln, betont der YouTube-Kanal, der sich auf interne Quellen beruft. Viele Details sind indes noch nicht bekannt. Die Schlachten sollen aber in Dreierteams geschlagen werden, bis am Ende nur noch ein Team verbleibt. Vor dem Hintergrund der Free-to-play-Basis dürfte es auch Lootboxen und zahlreiche Mikrotransaktionen geben.

Da es sonst keinerlei Hinweise auf einen nahenden Release gibt, sollte dem Gerücht mit natürlicher Skepsis begegnet werden. Spätestens am Montag sind wir schlauer.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Titanfall 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben