menu

Um das "Super Smash Bros"-Tutorial zu finden, braucht man ein Tutorial

"Cooler Move! Wie hab ich den jetzt gemacht...?" Das Tutorial zu "Super Smash Bros. Ultimate" ist gut versteckt.
"Cooler Move! Wie hab ich den jetzt gemacht...?" Das Tutorial zu "Super Smash Bros. Ultimate" ist gut versteckt.

Ein Tutorial, das neuen Spielern die Grundlagen eines Games vermittelt, sollte doch eigentlich einfach zu finden sein, oder? Nicht so bei Nintendo: Das Lehrvideo zu "Super Smash Bros. Ultimate" ist so gut versteckt, dass der Spielegigant nun ein Tutorial zum Finden des Tutorials veröffentlicht hat.

"Super Smash Bros. Ultimate" für die Switch ist ein einsteigerfreundlicher Party-Prügler. Trotzdem gibt's jede Menge Tricks und Kniffe, die über Sieg oder Niederlage entscheiden können – ein Tutorial, in dem alle Gameplay-Geheimnisse gelüftet und erklärt werden, ist also absolut sinnig. Um das zu finden, muss man aber entweder mit einer übersinnlichen Intuition gesegnet oder Programmierer bei Nintendo sein.

Twitter-Tutorial: So findest Du das Tutorial!

Via Twitter beendete Nintendo nun alle Spekulationen: Ja, es GIBT ein Tutorial in "Super Smash Bros. Ultimate"! Der Weg dorthin ist allerdings seltsam kompliziert: Es versteckt sich in der "Movies"-Sektion des Vaults unter dem Titel "How to Play".

Das wäre ja vielleicht noch irgendwie naheliegend, wenn es nicht ohnehin eine "How to Play"-Rubrik geben würde – in der das Tutorial bizarrerweise aber nicht zu finden ist. Und um die Verwirrung perfekt zu machen, finden Spieler über der "Movies"-Kategorie im Vault noch ein paar schriftliche Tipps, die sich inhaltlich aber teilweise von den Tipps unter "How to Play" unterscheiden – alle Klarheiten beseitigt...?

Design-Macken kommen immer wieder mal vor

Nun war das sicherlich keine Böswilligkeit von Nintendo, sondern mutmaßlich einfach unbedacht. Wer als Designer oder Programmierer jahrelang an "Super Smash Bros. Ultimate" gearbeitet hat, kann sich nach einer gewissen Zeit vielleicht nicht mehr in blutige Anfänger hineinversetzen, denen sich der Aufbau der Menüs nicht gleich erschließt.

Immerhin, das Gute an der Geschichte: Nintendo dürfte aus dem Design-Fauxpas lernen und wird seine Tutorials künftig bestimmt nicht mehr so verstecken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Super Smash Bros. Ultimate

close
Bitte Suchbegriff eingeben