News

"Uncharted 4": Multiplayer-Update zum Start von "The Lost Legacy"

In wenigen Tagen erscheint "Uncharted: The Lost Legacy" und zum Release bekommt auch der Vorgänger "Uncharted 4: A Thief's End" noch einmal ein großes Update. Darin enthalten sind neue Skins und ein Koop-Multiplayermodus.

Ein Hauch von "Uncharted: The Lost Legacy" schwappt in "Uncharted 4" über: Im Multiplayer des 2016 erschienenen Games dürfen die Spieler nun als Chloe und Nadine spielen, welche die Hauptcharaktere des am 23. August erscheinenden Spin-offs sind. Auch Asav, der Antagonist des neuen Teils, kommt als Skin mit passender bedrohlicher Sprachausgabe in den Mehrspieler-Part des Vorgängerspiels. Das verkündet Publisher Sony in einem Blogpost im hauseigenen PlayStation-Blog.

Gemeinsam Überleben im "Survival Arena"-Modus

Dazu wird "Uncharted 4" ein neuer Herausforderungsmodus für den kooperativen Multiplayer spendiert: In "Survival Arena" werden bis zu drei Spieler mit beständig anrückenden Gegnerwellen konfrontiert, die aus über 100 neuen Gegnertypen bestehen. Dazu gibt es neue Belagerungszonen und Einstellmöglichkeiten für die Wellen. Ausschließlich im "Survival Arena"-Modus sind außerdem spezielle Savage Starlight Skeleton Skins freispielbar. Ein Trailer zum Update zeigt Gameplay-Ausschnitte aus dem neuen Spielmodus sowie die neuen Skins in Aktion.

"Uncharted 4": Multiplayer-Crossover mit "Uncharted: The Lost Legacy"

Doch das Update ist nicht nur für "Uncharted 4"-Spieler verfügbar, sondern wird zum Launch von "Uncharted: The Lost Legacy" auch allen Käufern des Spin-offs zur Verfügung stehen. Im Multiplayer-Modus werden die Communitys beider Spiele gemischt, sodass Game-übergreifend zusammengespielt werden darf.

Neueste Artikel zum Thema 'Uncharted 4'

close
Bitte Suchbegriff eingeben