menu

"Uncharted 5" ist zwar nicht in Arbeit, aber es gibt Hoffnung

Kehrt Nathan Drake eines Tages zurück?
Kehrt Nathan Drake eines Tages zurück?

Seit Jahren wünschen sich die Fans ein weiteres "Uncharted"-Spiel von Naughty Dog. Ein Interview macht nun zumindest Hoffnungen zunichte, dass ein Sequel zu den Abenteuern von Nathan Drake oder Chloe Frazer und Nadine Ross bereits in Arbeit sein könnte. Allerdings: Ganz ausgeschlossen ist ein weiterer Teil der Adventure-Reihe nicht.

Nein, die Entwickler haben zurzeit keine Pläne für ein "Uncharted 5". Neil Druckmann, Game Director von "Uncharted 4", erteilt Sequel-Gerüchten in einem Video von Retro Replay (ca. bei Minute 44) eine klare Absage. Das Team hat ohnehin alle Hände voll damit zu tun, den bereits verschobenen Release von "The Last of Us Part 2" im Herbst einzuhalten. Es sei auch nicht einfach, an den phänomenalen Erfolg des letzten "Uncharted"-Teils anzuknüpfen.

Nicht ausgeschlossen: Kommt "Uncharted 5" nach "The Last of Us 2"?

Bisher wird an "Uncharted 5" also definitiv nicht gearbeitet. Druckmann schließt das für die Zukunft aber nicht aus: "Vielleicht tun wir es irgendwann." Nolan North, die englische Stimme von Nathan Drake, bemerkt im Video daraufhin mit einem Lächeln: "Jetzt, wo du das gesagt hast, wird das Internet explodieren." Schenkt man Neil Druckmann Glauben, gibt Sony dem Studio immerhin völlige Freiheit darüber, welches Projekt als nächstes entstehen soll.

Gibt der "Uncharted"-Film neuen Rückenwind?

Wer weiß, vielleicht bekommt "Uncharted 5" Rückenwind, wenn die anstehende Kinoverfilmung ein Erfolg wird. "Spider-Man"-Star Tom Holland soll darin den jungen Nathan Drake spielen, Mark Wahlberg verkörpert Victor "Sully" Sullivan. Der gigantische Erfolg der Netflix-Serie "The Witcher" hat Gerüchten um ein neues Videospiel zur Hexer-Saga ja ebenfalls neuen Auftrieb verliehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Naughty Dog

close
Bitte Suchbegriff eingeben