menu

Unerwartet: Xbox Series X und S spielen PlayStation-2-Spiele ab

Retro-Gaming-Fans ist bei der Xbox Series X und S gelungen, was man eher bei der PS5 erwartet hätte: Die Konsolen spielen PS2-Games ab. Möglich macht das ein Emulator, den Nutzer im Entwickler-Modus von Series X und S zum Laufen gebracht haben.

Beim Thema Abwärtskompatibilität haben Xbox Series X und S gegenüber der PS5 deutlich die Nase vorn: Während bei Sonys Konsole bereits bei PS4-Games Schluss ist, spielen Microsofts Next-Gen-Konsolen sogar einige Games der Original-Xbox ab. Dank Emulatoren, die im Entwickler-Modus der Xbox Series X und S laufen, können die Microsoft-Geräte nun sogar Games anderer Plattformen wiedergeben – darunter auch Spiele für die PS2.

PS2-Klassiker auf der Xbox Series X/S zocken

Einige Besitzer der Xbox Series X und S haben herausgefunden, dass die Konsolen im Entwickler-Modus UWP-Apps ausführen können. Dadurch lassen sich Emulatoren wie beispielsweise RetroArch auf den Geräten starten, berichtet VG247. Es gibt bereits erste Videos, in denen Gamer zeigen, wie sie PS2-Games auf einer neuen Xbox zocken. In dem eingebetteten Video sind unter anderem "God of War", "Shadow of the Colossus", "Metal Gear Solid 2" und "Jak and Dexter" zu sehen.

Performance, Sound und Grafik der PS2-Games sind bereits ganz ordentlich, Probleme bereiten derzeit noch Begrenzungen bei den Dateigrößen. Spiele, die sehr viel Speicher belegen, können aktuell nicht mit RetroArch auf der Xbox Series X und S gestartet werden.

Emulation wahrscheinlich auch auf PS5 möglich

Die Emulation von Games anderer Plattformen auf der Xbox Series X/S an sich ist keine große Überraschung. Früher oder später finden Retro-Fans meistens einen Weg, um Emulatoren auf unterschiedlichen Systemen zum Laufen zu bringen. Die große Überraschung bei der Xbox Series X/S ist, dass es bereits so kurz nach dem Release der Konsole passiert ist.

Theoretisch sollten Emulatoren wie RetroArch auch auf der PS5 funktionieren. Es könnte aufgrund der andersartigen Architektur der PlayStation und der Sicherheitsmaßnahmen von Sony allerdings deutlich länger als bei der Xbox Series X/S dauern, bis wir lauffähige Emulatoren der Sony-Konsole zu Gesicht bekommen. Immerhin wird die PS5 wahrscheinlich doch noch abwärtskompatibel – wenn auch nur über den inoffiziellen Weg.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox Series X

close
Bitte Suchbegriff eingeben