News

Update-Pläne: In "Sea of Thieves"gibt's bald endlich mehr zu tun!

Der Release von "Sea of Thieves" liegt erst wenige Wochen zurück, doch viele Spieler beklagen sich darüber, nach kurzer Spielzeit bereits alle Aktivitäten in dem Koop-Piraten-Game gesehen zu haben. Nun verspricht Entwickler Rare Abhilfe und hat eine Update-Roadmap veröffentlicht.

Ganze sechs Inhalts-Updates soll "Sea of Thieves" in diesem Jahr noch bekommen. Das erste mit dem englischen Originaltitel "The Hungering Deep" wird dabei bereits im Mai veröffentlicht, wie VG247 berichtet – und bringt einen neuen KI-Gegner ins Spiel, der die Gewässer unsicher macht.

Inhalts-Update "The Hungering Deep" mit starkem neuen Gegner im Mai

In einem Video zu den Content-Plänen sprechen die beiden Rare-Mitarbeiter Joe Neate und Mike Chapman über das Update und bezeichnen die neue Bedrohung als eine Möglichkeit, Crews während eines einzigartigen Events zusammenzubringen – es könnte sich dabei also um einen Raid-Boss handeln, der in einem langen Kampf besiegt werden muss. Außerdem wird es neue Items, Belohnungen und Spielmechaniken geben, über die sich die Entwickler aber noch ausschweigen. Im Anschluss an das Event zum Launch des Updates sollen die neuen Inhalte dauerhaft im Spiel bleiben.

Neues Schiff & neue Spielwelt im Sommer 2018

Die nächsten beiden Updates sollen dann im Sommer 2018 folgen. Genauere Details sind noch nicht bekannt, allerdings steht bereits fest, dass das erste Update namens "Cursed Sails" ein neues Schiff ins Spiel bringt und das zweite mit dem Titel "Forsaken Shores" ein neues Gebiet zum Erkunden freischaltet.

Mehr zum Thema
"Sea of Thieves" ist am 20. März 2018 für PC und Xbox One erschienen.

Hier findest Du ...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben