menu

"Vampire: The Masquerade" – Enthüllung eines neuen Teils in Kürze?

Es wird heiß: Erwartet uns eine Fortsetzung zu "Vampire: The Masquerade"?
Es wird heiß: Erwartet uns eine Fortsetzung zu "Vampire: The Masquerade"?

Paradox Interactive könnte möglicherweise den Klassiker "Vampire: The Masquerade" wieder aufleben lassen und dies groß auf der GDC 2019 ankündigen. Auf Twitter teasert der Entwickler fleißig Bilder von Orten, die Fans aus dem Original von 2004 bekannt vorkommen könnten.

Schon seit Monaten deutet alles darauf hin, dass Paradox Interactive wohl ein Vampir-Spiel in der Pipeline hat. Die AR-Dating-App Tender, bei der Nutzer auch ihre Blutgruppe angeben müssen um ihren Seelenverwandten zu finden, liefert jedenfalls starke Indizien dafür. Und rein zufällig besitzen die Entwickler seit 2015 auch die Rechte an "Vampire: The Masquerade". Mysteriöse Screenshots auf Twitter zeigen nun Orte, die bereits aus dem Spiel von 2004 bekannt sind, berichtet PC Gamer. Da muss doch ein neuer Teil in Arbeit sein!

Screenshots zeigen bekannte Schauplätze des Vampir-RPGs

Über den Kurznachrichtendienst kündigt Paradox Interactive an, dass uns zum 21. März etwas Großes erwartet. Unter den Posts sind Schauplätze zu sehen, die Fans von "Vampire: The Masquerade" bekannt vorkommen sollten. Da wären zum Beispiel das Surfside Diner, das in Flammen stehende Ocean Hotel oder das Venture Penthouse. Hier scheint wohl alles auf ein Remake oder einen zweiten Teil hinzudeuten.

Spiel könnte erneut auf der Pen-&-Paper-Vorlage basieren

Laut PC Gamer könnte das Spiel von der fünften Edition des Pen-&-Paper-Rollenspiels inspiriert sein, die Ende letzten Jahres erschien. Das sind aber nur Vermutungen. Genauere Infos erwarten uns dann wohl am Donnerstag, wenn Paradox Interactive endlich mit der großen Ankündigung herausrückt. Wir sind gespannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben