menu

Von wegen Flop: "Anthem" verkauft sich offenbar blendend

Hat da jemand "Flop" gesagt? "Anthem" geht's besser als gedacht!
Hat da jemand "Flop" gesagt? "Anthem" geht's besser als gedacht!

Seit dem Release hagelt es für "Anthem" vor allem Kritik, Häme und Vorhersagen des baldigen Untergangs. Jetzt stellt sich raus: Allzu schlecht scheint es BioWares Loot-Shooter den Verkaufszahlen zufolge nicht zu gehen – was wiederum eine gute Nachricht für Fans des Games ist!

Kritiker und Spieler waren sich zum Launch von "Anthem" weitgehend einig, dass der Exosuit-Shooter zwar schick aussieht und beim Fliegen und Kämpfen punkten kann, in Sachen Technik und Langzeitspaß aber (noch) sehr zu wünschen übrig lässt. An dieser Haltung hat sich im letzten Monat nicht allzu viel geändert, obwohl sich BioWare redlich bemüht. Die Verkaufszahlen sehen trotzdem ziemlich gut aus, wie VentureBeat berichtet.

Zweitbester BioWare-Launch nach "Mass Effect 3"

Die Marktforscher von der NPD Group kommen zu dem Schluss, dass "Anthem" in den USA das meistverkaufte Spiel des  Monats Februar war. Die Zahlen umfassen dabei sowohl physische als auch digitale Verkäufe. Außerdem ist der Shooter das am zweithäufigsten verkaufte Game des noch jungen Jahres – gleich hinter "Kingdom Hearts 3". Für BioWare ist der Launch auch ein studioeigener Rekord, wie VentureBeat in einem weiteren Artikel anmerkt: Abgesehen von "Mass Effect 3" startete kein Spiel des kanadischen Entwicklers besser.

Sorgen um "Anthem" sind unbegründet

Die tatsächliche "Anthem"-Spielerzahl dürfte auch noch ein bisschen höher sein als die Zahlen zeigen: Abonnenten von EA Access und EA Origin Premier sind in der Statistik nicht erfasst, auch digitale Verkäufe der PC-Version sind nicht eingerechnet. Allen Unkenrufen zum Trotz scheint "Anthem" also einen ganz guten Start hingelegt zu haben. Befürchtungen mancher Fans, dass EA bald schon wieder den Stecker ziehen und BioWare vielleicht sogar komplett schließen könnte, sind also wohl erst einmal unbegründet.

Das sagt David:
Gut zu wissen, dass "Anthem" auf einigermaßen festen Füßen steht. Jetzt muss BioWare es nur noch schaffen, die Probleme des Games auszubügeln – und in ein paar Monaten sprechen wir vielleicht schon ganz anders über den Shooter.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Anthem

close
Bitte Suchbegriff eingeben