menu
Highlight

Vorschau 2020: Tony Hawk's Pro Skater 1+2 bringt Endlos-Kombos zurück

Halbzeit im Gaming-Jahr 2020! Wir stellen die kommenden Spiele vor, auf die wir uns am meisten freuen.

Ich liebe die "Tony Hawk's Pro Skater"-Reihe und habe in meiner Jugend unzählige Stunden auf dem virtuellen Skateboard verbracht. Mit dem Remaster "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" geht für mich im Herbst ein kleiner Traum in Erfüllung: Endlich wieder ein gutes "Tony Hawk"-Game!

Ich erinnere mich noch, als ob es gestern gewesen wäre: Zufällig fiel mir die Demo von "Tony Hawk's Pro Skater 2" in die Hände. Eigentlich hatte ich mit Skaten nicht viel am Hut, aber schon nach ein paar Minuten mit der Demo wurde ich zum Skateboard-Jünger. Die Demo hatte zwar nur einen Level, den Skatepark Marseille, aber das habe ich rauf und runter gezockt. Als ich dann irgendwann keinen Bock mehr auf den immer gleichen Parcours hatte, habe ich mir "Tony Hawk's Pro Skater" und "Tony Hawk's Pro Skater 2" gekauft. Und sogar ein echtes Skateboard.

Es ist geil, weil es unrealistisch ist

Ich habe in den "Tony Hawk"-Games unzählige Stunden mit der Jagd nach Highscores verbracht, nach Geheimnissen gesucht oder bin einfach nur ganz gechillt durch die Level geskatet und habe den genialen Soundtrack genossen. Besonders geil fand ich dabei das Arcade-Feeling, das durch die endlose Verkettung der Tricks zustande kommt. Bei jedem Versuch kannst Du neue Routen in den Levels entdecken, auf denen Du Grinds, Flips, Manuals und andere Tricks in der Halfpipe zu endlosen Kombos verbindest und den Highscore in die Höhe treibst. Das hat mit Realismus nicht viel zu tun, macht aber unglaublich Laune.

tony-hawks-pro-skater-1+2-halfpipe-sprungfullscreen
Endlich wieder die Schwerkraft austricksen!

Ein anderer Grund, warum ich die "Tony Hawk"-Games damals so abgefeiert habe, war wahrscheinlich, dass ich in den Spielen die Tricks machen konnte, die ich im echten Leben nicht hinbekommen habe. Skateboardfahren konnte ich nach ein wenig Übung zwar ganz gut, bei den Tricks hat es aber nicht für mehr als Ollies und gelegentlich einen Kickflip gereicht – immerhin.

Leider wurden die "Tony Hawk"-Games nach "Tony Hawk's Pro Skater 3" meiner Meinung nach immer schlechter – mit der Ausnahme von "Tony Hawk's Underground". Deshalb hoffe ich, dass die Serie mit "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" zu ihrem alten Glanz zurückfindet und Activision nach dem Remaster vielleicht noch einmal einen brandneuen Teil nachschiebt.

Bitte ein bisschen die Grafik aufpolieren und den Rest einfach so lassen!

Tony-Hawks-Pro-Skater-1+2-warehousefullscreen
"Tony Hawk's Pro Skater 1+2" braucht nur ein kleines Facelifting, der Rest ist perfekt.

Die ersten Games aus der "Tony Hawk's Pro Skater"-Reihe waren für mich nahezu perfekt. Es gab abwechslungsreiche Level, eine riesige Auswahl an Skatern, einen genialen Soundtrack, eine präzise Steuerung und die Optik war auch ganz ordentlich. Deshalb fällt meine Wunschliste für "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" kurz aus: ein bisschen Grafik aufpolieren und die Steuerung noch weiter optimieren – das war's schon.

Meine Lieblingsskater, -level und -songs aus "THPS 1 & 2"

Skater: 1. Rodney Mullen, 2. Tony Hawk, 3. Chad Muska

Level: 1. School II (THPS 2), 2. Downtown (THPS), 3. Hangar (THPS 2)

Songs: 1. "Superman" – Goldfinger (THPS), 2. "No Cigar" – Millencollin (THPS 2), 3. "B-Boy Document 99" – The High and Mighty (THPS 2)

Über ein paar neue Songs und Level würde ich mich natürlich auch nicht beschweren, aber das ist kein Muss. Der Soundtrack-Mix aus Rock, Punk und Hip-Hop passt damals wie heute perfekt zum Skateboarden. Und da "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" alle Level aus den ersten beiden Games enthält, sollte das Spiel auch ohne neue Locations und Skateparks genug Abwechslung bieten.

Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Jetzt kaufen bei

 

Mit den Skate-Rentnern zurück auf die Piste

tony-hawks-pro-skater-1+2-skater-auswahl fullscreen
Tony ist wirklich nicht mehr der Jüngste, aber zum Skaten ist man nie zu alt.
tony-hawks-pro-skater-1+2-aori-nishimura fullscreen
Ich bin schon richtig gespannt, was die neue Skater-Generation, zu der auch Aori Nishimura gehört, so drauf hat.
tony-hawks-pro-skater-1+2-skater-auswahl
tony-hawks-pro-skater-1+2-aori-nishimura

Eine Neuerung, die ich am "Tony Hawk's Pro Skater 1+2"-Remake schon jetzt richtig feiere, ist allerdings, dass die Entwickler die Skater haben altern lassen. Anstatt einfach die Original-Modelle für das Remasters aufzupolieren, wurden die Skater noch einmal in ihrem jetzigen Alter neu für das Spiel eingescannt. Ich freue mich schon richtig darauf, mit den Skate-Rentnern waghalsige Tricks in der Halfpipe zu machen!

Ob Tony Hawk den Trick "900" (zweieinhalb Drehungen des Körpers in der Luft) wohl mit seinen 52 Jahren in der Realität noch packt? Im Game mit absoluter Sicherheit! Und bis ich endlich wieder selber mit den Legenden skaten darf, schaue ich mir jetzt das freischaltbare Trick-Video mit Rodney Mullen aus "Tony Hawk's Pro Skater 3" an. Der Wahnsinn!

Release
"Tony Hawk's Pro Skater 1+2" erscheint am 4.September für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Gaming-Vorschau 2020

close
Bitte Suchbegriff eingeben