menu

"Warcraft 3: Reforged" hat endlich einen richtigen Release-Termin

warcraft-3-reforged-jaina-arthas
Ab dem 29. Januar kannst Du Arthas und Jaina endlich durch die Kampagne von "Warcraft 3: Reforged" führen.

Das lange Warten hat ein Ende: "Warcraft 3: Reforged" erscheint am 29. Januar 2020. Eigentlich sollte die Neuauflage von Blizzards Echtzeitstrategie-Klassikers noch in diesem Jahr herauskommen, doch anscheinend musste das Spiel noch einmal verschoben werden. Aber: Besser spät als nie.

"Wir haben hart daran gearbeitet, 'Reforged' vor Ende des Jahres fertigzustellen, aber als der Termin näher rückte, wurde klar, dass wir ein wenig mehr Zeit für den Feinschliff benötigen werden", heißt es auf der offiziellen Seite von Blizzard. "Ein wenig mehr Zeit" heißt im Klartext: Ende Januar startet das Remake!

Fans wollen angeblich keine Änderung der Story

"Warcraft 3: Reforged"  wurde bereits auf der BlizzCon 2018 enthüllt. Dort versprachen die Entwickler, dass Teile der "Wacraft 3"-Kampagne angepasst werden, um besser zur Geschichte von "World of Warcraft" passen, berichtet Polygon. Das im Januar erscheinende Spiel wird aber exakt die gleiche Story wie das Original haben. Grund dafür soll das Feedback der Community sein, die sich keine großen Änderungen an der Geschichte wünsche.

Spieler dürfen sich auf eine aufgehübschte Grafik, über 60 Missionen, ein besseres Balancing im Multiplayer, zeitgemäße soziale Features und eine Vielzahl von Nutzern erstellter Karten freuen.

Wer vorbestellt, darf die Beta zocken

"Warcraft 3: Reforged" kann bereits bei Blizzard vorbestellt werden. Neben der Basis-Version gibt es auch die "Spoils of War Edition" mit einigen zusätzlichen Helden-Skins sowie Extras für "WoW", "Overwatch", "Diablo 3" und weitere Blizzard-Spiele. Vorbesteller erhalten außerdem Zugang zur momentan laufenden geschlossenen Beta von "Warcraft 3: Reforged".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Warcraft

close
Bitte Suchbegriff eingeben