News

"Westworld"-Autorin: "The Last of Us 2" bekommt heftige Story

"The Last of Us 2": Was genau ist im neuen Trailer zu sehen?
"The Last of Us 2": Was genau ist im neuen Trailer zu sehen? (©Youtube / PlayStation 2016)

Nach der Ankündigung von "The Last of Us 2" sickern Details zur Produktion durch. Auf Twitter gab Schöpfer Neil Druckmann nun einen prominenten Personalzugang bekannt, die Story zum Adventure-Sequel soll wohl äußerst intensiv werden.

Als Co-Director von "The Last of Us" und "Uncharted 4" gönnt sich Bruce Straley zurzeit eine Auszeit. Wie Kotaku bestätigt, erholt er sich gerade während eines Sabbatjahres – wohlverdient, nach 20 Jahren beim Entwickler Naughty Dog. Also braucht Schöpfer Neil Druckmann Unterstützung bei der Entwicklung des gerade angekündigten Blockbusters "The Last of Us Part 2". Laut Twitter konnte er aber zügig prominenten Ersatz finden: Halley Gross wird Druckmann als Autorin bei der Entwicklung zur Seite stehen.

Gross wirkte zuletzt an der aufsehenerregenden TV-Serie "Westworld" mit, die Fans im Laufe ihrer ersten Staffel vor allem durch raffinierte Story-Wendungen in den Bann zog. Wie Druckmann in seinem Tweet bemerkt, dürfen wir für "The Last of Us 2" wohl eine ähnlich intensive Handlung erwarten. Darauf wies schon der erste Trailer hin, welcher auf der PSX 2016 vorgeführt wurde: Darin bekamen wir eine ältere Ellie zu sehen, die offenbar von Wut geleitet wird. Auch Druckmann bestätigte beim nachfolgenden Panel, dass die Story des ersten Teils von Hoffnung handelt, während "The Last of Us Part 2" eine Geschichte des Hasses werden wird.

Erschreckende Fan-Theorie kursiert im Internet

Nachdem der Trailer nun auch im Internet seine Runden gezogen hat, wurde eine erschreckende Fan-Theorie zur Story von "The Last of Us 2" bekannt.

Demnach sei Joel in "The Last of Us Part 2" tot und erscheint Ellie lediglich als Halluzination oder als Geist. Dies würde seinen merkwürdigen Auftritt im Trailer erklären und könnte auch der Auslöser für Ellies unbändige Wut sein. Vielleicht will sie sich nun an denen rächen, die für Joels Tod verantwortlich sind. Eventuell handelt es sich dabei um die Mitglieder der Fireflys, was das Logo auf dem Verkehrsschild erklären würe.
Achtung, Spoiler!
Hier wird eine Fan-Theorie zu "The Last of Us 2" erklärt.
Mehr erfahren

Es wird wohl noch dauern, bis wir gesicherte Informationen über die Handlung erhalten. Allerdings verriet Neil Druckmann bereits, dass Synchronsprecherin Ashley Johnson, welche Ellie im Spiel ihre Stimme leiht, in Tränen aufgelöst war, als er ihr die Geschichte des Sequels erzählte. Die Entwicklung ist demnach zwar bereits vor gut zwei Jahren begonnen worden, es können aber erfahrungsgemäß noch Jahre vergehen, bis ein Release-Termin bekannt wird.

Neueste Artikel zum Thema 'The Last of Us Part 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben