menu

Wie Apple Arcade: Google testet Spiele-Abo für Android

Play-Store
Play-Store

Auch Google will Abonnenten eine Spiele-Flatrate für Mobile-Games bieten. Ein Konkurrenzprodukt zu Apple Arcade mit dem Namen Google Play Pass soll sich bereits in der Testphase befinden. Das Abo wird neben Spielen auch weitere "Premium-Apps" beinhalten.

Google bestätigte den laufenden Test des Play Pass auf Nachfrage gegenüber Android Police, nachdem ein User entsprechende Screenshots teilte. In der Testphase, zu der offenbar ausgewählte Nutzer eingeladen werden, kostet das Abo 4,99 US-Dollar im Monat. Es sollen "Hunderte Premium-Apps und -Spiele ohne Werbung oder In-App-Käufe" enthalten sein, das Angebot besteht aus einem "ausgesuchten Katalog von Puzzle-Games über Premium-Musik-Apps" bis hin zu Fitness-Trackern.

Gerüchte zum Google Play Pass nun offiziell bestätigt

Der Google Play Pass scheint die Antwort auf den Service Apple Arcade zu sein, der iOS-Nutzern ab Herbst ein ähnliches Angebot liefern soll. Apple setzt zusätzlich auf exklusive Titel, die nur für Abonnenten verfügbar sein werden. Allerdings geben Apple-User laut TechCrunch deutlich mehr Geld für Apps aus als Android-Nutzer ... der Nutzen einer solchen Flatrate muss sich also erst zeigen.

Erste Gerüchte über ein Google-Abo namens Play Pass kamen bereits im vergangenen Jahr auf. Ein Entwickler entdeckte im Quellcode des Play Store entsprechende Hinweise. Wann und ob das Feature nach den Tests für alle Android-Nutzer ausgerollt wird, ist unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mobile Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben