News

Wie die USK einmal fast Nintendos neue Erfindung in den Müll warf

Wer kann denn ahnen, dass das hier die neue Nintendo-Hardware ist?
Wer kann denn ahnen, dass das hier die neue Nintendo-Hardware ist? (©YouTube/Nintendo 2018)

Mit Nintendo Labo hat der japanische Entwickler völlig unerwartet ein Spielkonzept für die Nintendo Switch präsentiert, in dem Modelle aus unscheinbarer brauner Pappe eine wichtige Rolle spielen. Bei der Alterseinstufung des Produkts kam es deshalb offenbar fast zur Katastrophe ...

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist in Deutschland dafür zuständig, Videospielen eine Altersfreigabe zu verleihen. Natürlich musste dort auch das neue Nintendo Labo auf den Prüfstand, das die Organisation deshalb schon lange vor der offiziellen Ankündigung im Haus hatte. Nun – nach dem Ende der Geheimniskrämerei um das Produkt – verrieten die Tester, dass die Neuheit fast weggeworfen worden wäre.

Nintendo Labo wäre fast im Altpapier gelandet

"ENDLICH können wir die Anekdote erzählen, wie die neueste Nintendo-Hardware einmal beinahe von der Reinigungskraft als Altpapier entsorgt wurde", twitterte der offizielle USK-Account kurz nach der Enthüllungs-Präsentation. Verständlich: Die braune Optik der Labo-Modelle kann man schon mal mit Verpackungsresten verwechseln, und wenn dann noch ein eher unbegabter Bastler am Werk war ...

Allerdings stellt sich die Frage, ob diese Story wirklich bis nach der Vorstellung von Nintendo Labo geheim gehalten werden musste. Wer konnte schon damit rechnen, dass Nintendo jetzt in Pappe macht? "Die Geschichte hätte uns vorher eh niemand geglaubt", sieht auch die USK ein – aber Verschwiegenheitserklärung ist eben Verschwiegenheitserklärung.

Nintendo & Bastelpappe: Eine lange Geschichte

Wer sich ein bisschen für Videospiel-Geschichte interessiert hätte aus der Info, dass Nintendo jetzt Papierspielzeug herstellt, aber durchaus eine heiße Spur ziehen können. In den 1970er-Jahren, vor seiner Zeit als Gaming-Gigant, stellte der Konzern nämlich tatsächlich schon einmal Faltmodelle aus Pappe her, die unter anderem im Blog BeforeMario zu sehen sind. Damals gab es von Nintendo also auch bereits Häuser, Autos und Tiere aus Pappe – nur eben noch ohne einlegbare Spielekonsole.

Nintendo Labo: USK & Release
Die beiden Nintendo-Labo-Sets wurden von der USK übrigens mit unterschiedlichen Altersfreigaben versehen. Das Multi-Set ist ohne Altersbeschränkung ("ab 0 Jahren") freigegeben, das Robo-Set bekam das Siegel "Freigegeben ab 6 Jahren". Beide Sets erscheinen am 27. April 2018.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben