menu

Wie "Fallout"? "The Outer Worlds" bekommt auch ein VATS

Ballern in Zeitlupe: Ein "Fallout"-Klon ohne VATS ist schlichtweg unvorstellbar.
Ballern in Zeitlupe: Ein "Fallout"-Klon ohne VATS ist schlichtweg unvorstellbar.

Wenn es stimmt, dass Imitation die aufrichtigste Form von Bewunderung ist, dann müssen die Entwickler von "The Outer Worlds" riesige "Fallout"-Fans sein. Denn auch im heiß erwarteten Rollenspiel-Shooter wird es eine Art VATS geben – eben wie im großen "Fallout"-Vorbild.

Unsere Kollegen von Game Informer haben ein wenig mit Obsidian Entertainment, den Machern von "The Outer Worlds", geplaudert – und der Co-Director Tim Cain sowie der Lead-Designer Charles Staples haben ein paar hoch interessante Details zu Protokoll gegeben. So wissen wir jetzt, dass es auch im Open-World-Shooter-Rollenspiel-Hybriden eine Art Zeitlupensystem geben wird – das sicher nicht ganz zufällig an das VATS aus der "Fallout"-Reihe erinnert.

So richtig überraschend ist das ja eigentlich auch nicht, denn immerhin haben Obsidian "Fallout: New Vegas" gemacht, das gemeinhin als einer der besten Teile der apokalyptischen Actionserie gilt, und wo das VATS ebenfalls eine Rolle spielt.

Wir nennen es nicht "VATS". Aber eigentlich ist es ein VATS

Für Uneingeweihte: In den "Fallout"-Spielen gibt es das so genannte "VATS", das für "Vault-Tec Assisted Targeting System" steht. Damit kannst Du die Zeit im Spiel verlangsamen und so ganz besonders präzise Schüsse auf die Schwachstellen Deiner Gegner abgeben. Und dieses Feature wird auch für "The Outer Worlds" übernommen – nur dass es hier eben "Tactical Time Dilation" heißt, oder kurz: "TTD".

Damit solle sichergestellt werden, dass auch Spieler, die keine absoluten Shooter-Profis sind, eine Überlebenschance in den Schießereien haben. Und, mal ehrlich: Wenn die Macher sich auch sonst so offensichtlich am Vorbild "Fallout" orientieren, dann gehört ein VATS-Imitat doch irgendwie dazu.

NPCs hören auf Deine Befehle

Weitere Details, die wir nun kennen: Du wirst NPCs, die Dich im Kampf unterstützen, Befehle geben können. Außerdem verfügen sie über jeweils eigene Perks und Spezialfähigkeiten.

Tja, nachdem wir "Fallout 76" wohl offiziell als gescheitert betrachten können, ruhen alle Hoffnungen auf ein wirklich tolles Endzeit-Rollenspiel mit Shooter-Einflüssen nun eben auf "The Outer Worlds", das für PC, PS4 und Xbox One erscheinen soll. Hoffentlich erfahren wir bald den Erscheinungstermin!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Outer Worlds

close
Bitte Suchbegriff eingeben