menu

Windows 10 bekommt einen Task-Manager speziell für Gaming

Windows 10 Fall Creators Update
Windows 10 führt ein praktisches neues Feature ein. Bild: © Microsoft 2017

PC-Gaming auf Rechnern mit Windows 10 wird komfortabler: Microsoft hat einen neuen Task-Manager zu seiner Xbox Game Bar hinzugefügt, der Hintergrundprozesse überwacht und die Performance des Computers optimiert. Xbox-Insider können das Feature bereits testen.

 

Die Xbox Game Bar lässt sich unter Windows 10 durch die Tastenkombination Windows-Taste + G aufrufen. Sie ist ein hilfreiches Werkzeug, um beim Spielen auf dem PC Chats und Freundeslisten im Blick zu behalten oder Screenshots und Videos aufzuzeichnen. Jetzt bekommt sie noch mehr praktische Funktionen, wie Windows Central berichtet.s

Funktions-Zuwachs für die Xbox Game Bar

Ein neues "Ressourcen"-Fenster zeigt an, welche Prozesse und Programme gerade im Hintergrund laufen und wie viel Leistung von CPU, GPU, RAM und Festplatte sie jeweils in Anspruch nehmen. Das Fenster ähnelt sehr dem Task-Manager, nur dass es über die Game Bar leichter zugänglich ist: Statt Dein Spiel zu minieren und Prozesse im Task-Manager zu überwachen, kannst Du sie Dir einfach als Overlay anzeigen lassen. Hintergrundprozesse und Programme lassen sich dann einzeln schließen, um mehr Performance fürs Spielen freizuschaufeln.

Xbox Insider dürfen neues Feature schon testen

Wer am Xbox-Insider-Programm teilnimmt, kann das neue Feature bereits auf seinem Windows-10-Rechner ausprobieren. Um Insider zu werden, lädst Du die App Xbox Insider-Hub aus dem Microsoft Store auf Deinen PC herunter und meldest Dich mit Deinem Xbox-Konto an. Anschließend kannst Du den Zugriff auf die Beta-Version beantragen. Beachte aber, dass darin noch teils schwere Bugs auftreten können.

Wann der Gaming-Task-Manager für alle Nutzer Teil der Xbox Game Bar wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PC-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben