Wintersport trifft Battle-Royale: "Ring of Elysium" startet in Europa

In "Ring of Elysium" gibt's Battle-Royale und Wintersport.
In "Ring of Elysium" gibt's Battle-Royale und Wintersport. (©Steam / Tencent Games 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Bisher ließ sich "Ring of Elysium" des chinesischen Gaming-Giganten Tencent hierzulande nur auf US-Servern spielen. Nun gehen endlich auch europäische Runden des "PUBG"-"SSX"-Crossovers online. Viele positive Bewertungen lassen den Gratis-Battle-Royale-Spaß im Schnee als weitere starke Alternative zu kostenpflichtigen Shootern erscheinen.

"Spaßigster Battle-Royale überhaupt – und gratis. Keine Ahnung, wieso manche Leute 60 Dollar für 'CoD: Black Ops 4' ausgeben, wenn man einfach dieses Spiel zocken kann." So und ähnlich lesen sich viele Rezensionen zu "Ring of Elysium" auf Steam. Nun ist der Wintersport-Shooter für PC endlich auch mit europäischen Servern gestartet, nachdem der eigentlich für Mitte Oktober versprochene Launch verschoben worden war.

Shooter im Schnee: Vier Spieler überleben

Der Multiplayer-Hit aus China bietet eine Mischung aus winterlichem Funsport und tödlichem "PUBG" mit einigen interessanten Änderungen. So können hier, für den Battle-Royale-Modus eigentlich untypisch, vier anstatt einem Spieler die Runden überstehen. Bisher durften Shooter-Fans aus Deutschland und der EU "Ring of Elysium" aber lediglich auf den US-Servern spielen, was mit Verbindungsproblemen und Lags verbunden war.

So ganz reibungslos scheint "Ring of Elysium" zwar auch jetzt noch nicht zu laufen, wie PC Gamer schreibt, allerdings befindet sich das Game auch noch im Early-Access-Stadium.

"Fortnite", "CoD: Blackout" & Co.: Noch mehr "PUBG"-Konkurrenz

Mit einer weiteren Gratis-Alternative wird es für den ehemaligen Battle-Royale-Pionier "Playerunknown's Battlegrounds" noch schwerer zu bestehen. Dennoch hat das Spiel von Entwickler Bluehole noch enorm viele Fans – im Dezember steht der Release auf der PS4 bevor, was "PUBG" jede Menge neuer Spieler einbringen könnte.

Hinter "Ring of Elysium" steht das chinesische Unternehmen Tencent Games, das auch Anteile an den Studios hinter "PUBG", "Fortnite" oder "League of Legends" hat. Ebenfalls besitzt der asiatische Großkonzern Aktien an den Publishern Activision Blizzard und Ubisoft und ist der größte Spielehersteller der Welt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben