News

Wird "Anthem" ein Spiel für die ganze Familie?

Dass "Anthem" großen Wert auf den Multiplayer legt, ist wohl zum Teil den Familien der Entwickler zu verdanken.
Dass "Anthem" großen Wert auf den Multiplayer legt, ist wohl zum Teil den Familien der Entwickler zu verdanken. (©Youtube/Anthem Game 2017)

Mehr als einen beeindruckenden Trailer gab es von "Anthem" bislang nicht zu sehen. Zahlreiche Spieler fragen sich verständlicherweise, wie das neue Game aus dem Hause BioWare werden wird. In einem Interview machen die Entwickler nun Andeutungen, die die Koop-Natur des Spiels betonen.

Der offensichtliche Fokus auf das Multiplayer-Erlebnis hatte schon bei der E3 2017, auf der "Anthem" erstmals vorgestellt wurde, für Verwunderung gesorgt: Schließlich ist Entwickler Bioware sonst vor allem für storylastige RPGs wie die "Mass Effect"-Reihe bekannt. BioWares Generaldirektor Aaron Flynn zufolge, hat der Wunsch nach einem Koop-Actionspiel auch etwas mit dem Alter der Macher zu tun...

"Anthem" soll Eltern und Kinder zusammenbringen

"Unsere Mutterfirma Electronic Arts hat uns die Chance gegeben, ein ganz neues Franchise zu entwickeln", so Flynn in einem Interview mit CBC Radio, das ein fleißiger Reddit-Nutzer transkribiert hat. "Also haben wir überlegt: 'Was macht uns jetzt gerade Spaß?' Für mich ist das die Chance, ein Spiel zu entwickeln, das ich mit meinen zwei Söhnen zusammen spielen kann. Wir spielen gerade gern und viel zusammen und ich weiß, dass viele Männer und Frauen bei BioWare momentan in der gleichen Situation in ihrem Leben sind. Es gibt also diese Entwicklung im Studio: Wir werden alle älter und reifer. Das ist unsere Chance, ein Spiel zu entwickeln, das wir mit unseren Familien spielen können."

Weniger Realismus, mehr Spaß

Im gleichen Interview äußerte sich Flynn auch zur Ausrichtung der "Anthem"-Welt, die offenbar nicht so sehr der wissenschaftlich mehr oder weniger fundierten Science-Fiction von "Mass Effect" verpflichtet sein soll. "Wir nennen das Genre 'Science-Fantasy' und es erinnert mehr an 'Star Wars' oder das Marvel-Universum, wo viele unglaubliche Dinge passieren, wir uns aber nicht so sehr die Frage stellen, warum oder wie sie passieren. 'Mass Effect' ist eher ein beinhartes Science-Fiction-Franchise. Bei 'Anthem' geht es darum, Spaß in einer Spielwelt zu haben, die üppig und exotisch ist und Dich in ihren Bann zieht."

Wann das Science-Fantasy-Spiel für die ganze Familie seinen Release feiert, ist noch unklar. Angepeilt ist der Herbst 2018. Weitere Infos gibt es möglicherweise bald auf der Gamescom 2017.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben