News

Wird die Nintendo NX schwächer als die PlayStation 4?

Spiele wie Super Mario benötigen nicht zwingend Hochleistungs-Hardware.
Spiele wie Super Mario benötigen nicht zwingend Hochleistungs-Hardware. (©Picture Alliance/ Shizuo Kambayashi 2015)

Die Nintendo NX wird laut einem Insider in puncto Hardwarepower die PlayStation 4 wohl nicht übertreffen. Der Release der neuen Konsole wird womöglich schon für 2016 erwartet.

Der japanische Hersteller Nintendo ist nicht gerade dafür bekannt, seinen Konsolen die neueste und leistungsstärkste Hardware zu spendieren. Dies soll sich auch beim Release der Nintendo NX nicht ändern, zumindest wenn man einem Insider aus der Industrie Glauben schenken darf.  Liam Robertson von Unseen64 erklärte in einem Tweet, die Nintendo NX ziele nicht darauf ab, der PlayStation 4 in Sachen Performance den Schneid abzunehmen.

Release der Nintendo NX vielleicht schon im Juli 2016

Robertson selbst gilt in Gamerkreisen als zuverlässige Quelle für Insiderinformationen. Bereits in der Vergangenheit lag er mit seinen Aussagen des Öfteren richtig. Ein Twitter-User hat nachgefragt, woher er seine Erkenntnis nehme. Robertson entgegnete lässig, er habe "einfach mit den richtigen Leuten gesprochen". So richtig überraschen dürfte die Info jedoch nicht. Sämtliche Nintendo-Konsolen waren in der Vergangenheit nie für sonderlich potente Hardware bekannt. Kleine Leistungsvorteile wie damals bei der Wii U gegenüber älteren Konsolen wie PlayStation 3 und Xbox 360 wurden sehr schnell wieder egalisiert.

Wahrscheinlicher ist vielmehr, dass der japanische Videospielriese sich bei der Nintendo NX auf seine wahre Stärke konzentrieren wird: das Gameplay. Dafür sind andere Sachen von essenzieller Bedeutung, nicht aber zwingend eine höchst leistungsfähige Hardware. All das sind jedoch nur Spekulationen, Nintendo selbst hat sich zu dem Projekt noch nicht weiter geäußert. Der Release wird ohnehin erst frühestens für Juli 2016 erwartet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben