menu

"Wolfenstein: Youngblood": Release bekannt, Koop-Partner spielt gratis

B.J. Blazkowicz gilt als vermisst und nur seine beiden Töchter Jess und Soph können ihn retten - willkommen zurück in der durchgeknallten Welt von "Wolfenstein"! Zum angekündigten Ableger "Youngblood" kennen wir jetzt den Release-Termin, und: Dein Koop-Kumpel spielt sogar gratis!

Am 26. Juli wird "Wolfenstein: Youngblood" für PS4, Xbox One, Switch und PC erscheinen. Im Gegensatz zu den Teilen davor werden sich diesmal zwei Widerstandskämpfer gleichzeitig in die Schlacht stürzen können. Wer nach wie vor lieber als Solist unterwegs ist, schaltet stattdessen einfach die KI ein, die die Rolle des zweiten Mitspielers übernimmt.

Bluten und leveln: Dezente Rollenspiel-Elemente

Neben dem Zweispielermodus sind auch dezente Rollenspiel-Elemente neu in "Youngblood": Im Laufe der Kampagne, die Dich durch das besetzte Paris der 1980er Jahre führt, steigst Du im Level auf und schaltest neue Fähigkeiten, Waffenzusätze, Hilfsmittel, kosmetische Gegenstände und mehr frei.

Dass bekannte und beliebte Schießprügel wie das Dieselkraftwerk, das Laserkraftwerk oder der Schockhammer wieder mit dabei sind, versteht sich fast von selbst.

Zweiter Spieler zockt kostenlos mit dem Buddy Pass

In der Deluxe-Edition von "Youngblood" ist der sogenannte Buddy Pass enthalten. Darüber kannst Du einen Freund einladen, mit Dir zusammen im Koop-Modus zu spielen. Ähnlich wie in EAs cineastischem Ausbruchsabenteuer "A Way Out" von 2018, braucht Spieler Nummer 2 das Spiel dabei nicht selber zu kaufen, sondern zockt kostenlos mit Dir – ein feiner Zug, aber das geht eben nur über den Buddy Pass.  Den kannst Du dafür so oft benutzen, wie Du möchtest.

Das sagt Wolf:
Wer hätte das gedacht: "Wolfenstein" goes Multiplayer! Ist das die richtige Richtung für die Serie, was meinst Du?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Wolfenstein 2: The New Colossus

close
Bitte Suchbegriff eingeben