News

"World of Warcraft Classic": BlizzCon-Ticket erlaubt Demo-Download

Zurück zu den Wurzeln: Auf der BlizzCon 2018 können Besucher sowie Besitzer des virtuellen Tickets erstmals "World of Warcraft Classic" anspielen.
Zurück zu den Wurzeln: Auf der BlizzCon 2018 können Besucher sowie Besitzer des virtuellen Tickets erstmals "World of Warcraft Classic" anspielen. (©YouTube/World of Warcraft 2018)

Auf der kommenden BlizzCon werden "World of Warcraft"-Fans erstmals die langerwartete Demo von "World of Warcraft Classic" anspielen können. Liebhaber des MMO-Urgesteins, die nicht bei der Messe dabei sein können, haben aber auch die Möglichkeit, die "WoW Classic"-Demo von zu Hause aus anzutesten. Ein BlizzCon-Ticket brauchen sie dafür aber trotzdem.

"World of Warcraft" ist mittlerweile schon 14 Jahre alt. Über die Zeit hat sich das Spiel enorm weiterentwickelt, was aber nicht bei allen Spielern der ersten Stunde gut ankam: Viele sehnen sich nach der Ursprungsversion von "WoW" zurück. Blizzard hat viele von Fans betriebene Server, auf denen alte Versionen des Spiels liefen, dichtgemacht und bringt mit "WoW Classic" jetzt einen eigenen Nostalgie-Flash raus. Die Demo lässt sich im November auf der BlizzCon anzocken – sowohl für echte als auch für "virtuelle" Besucher des Events, wie Gamingbolt berichtet.

Für rund 50 Dollar die BlizzCon nach Hause holen

Du wärst gern bei der BlizzCon dabei, aber Dir fehlt das nötige Kleingeld für den Flug in die USA? Dann kannst Du mit dem virtuellen BlizzCon-Ticket als "virtueller Besucher" für rund 50 Euro auch von zu Hause aus dabei sein. Das Ticket gibt Dir Zugriff auf die offiziellen Streams der BlizzCon und berechtigt Dich zum Download der "WoW Classic"-Demo, die Du dann am eigenen Rechner zocken kannst. Außerdem gibt's ein paar nette Ingame-Goodies für Blizzard-Spiele wie "Overwatch", "Hearthstone" und – natürlich – "World of Warcraft". So kannst Du Dir wenigstens ein bisschen Messe-Feeling nach Hause holen.

Bisher kaum Inhalte zur Demo bekannt

Blizzard hält sich bei den Informationen zu den Inhalten der Demo bisher bedeckt. Es werden aber wohl mindestens die Anfangsgebiete der Horde und der Allianz spielbar sein. Wie lange es bis zum Release von "World of Warcraft Classic" noch dauert, ist nicht bekannt. Da der Entwickler sich bekanntlich immer sehr viel Zeit mit seinen Spielen lässt, kann es aber noch eine ganze Weile dauern.

BlizzCon-Termin
Die BlizzCon findet vom 2. bis zum 3. November in Anaheim statt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben