menu

"WWE 2K" fällt 2021 aus – aber es gibt skurrilen Ersatz

Vergangene Woche bestätigte 2K Games, dass es kein "WWE 2K21" geben wird. Der Publisher kündigte den Wrestling-Fans aber eine Überraschung an. Die hat er nun enthüllt: In diesem Jahr erscheint "WWE 2K Battlegrounds", ein brandneues Wrestling-Game im Comic-Look, bei dem der Spielspaß im Mittelpunkt stehen soll.

In der Pressemitteilung von 2K Games heißt es: "Wir freuen uns wahnsinnig, euch 'WWE 2K Battlegrounds' vorzustellen, eine komplett neue WWE-Spielerfahrung, die Action im Arcade-Stil sowie überzogene Superstar-Designs, Umgebungen und Moves bietet". Der Fokus liege bei dem Game nicht auf dem Simulations-Charakter, sondern auf kurzweiligem Spielspaß. Es habe aber genug Tiefe, um langfristig zu motivieren.

Feurige Fights und hungrige Alligatoren

Ein erster Trailer stimmt auf das abgedrehte Wrestling-Game ein: Zu sehen sind unter anderem die Fan-Lieblinge Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena – allerdings nicht in ihrem normalen Look, sondern in einer überzeichneten Comic-Variante. Gleich zu Beginn des Trailers wirft "The Rock" seinen Kollegen Cena aus dem Ring, wo schon ein hungriger Alligator mit geöffnetem Maul auf ihn wartet. Ob sich John Cena davon erholen wird?

In einer anderen Szene sehen wir spektakuläre Wrestling-Moves, die nur durch die brennenden Körper der Akteure getoppt werden. Da scheinen ein paar feurige Faustkämpfe auf uns zuzukommen.

Der Release des Spiels ist für diesen Herbst geplant. Auf welchen Plattformen es erscheint, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich sind PS4, Xbox One und PC. Weitere Details zu "WWE 2K Battlegrounds" sollen in den nächsten Monaten folgen.

2K gewährt Entwicklern mehr Zeit für das nächste "WWE-2K"-Game

In der Pressemitteilung erklärt 2K, warum es in diesem Jahr kein "WWE 2K21" gibt. Der Publisher wolle dem Entwickler Visual Concepts mehr Zeit geben, ein tolles Spiel zu entwickeln. "Wir verlängern den Produktionszeitraum und werden 2020 keine WWE-2K-Wrestling-Simulation veröffentlichen. Wir wollen sicherstellen, dass die Entwickler bei Visual Concepts ein großartiges Spiel kreieren können, das sowohl 'WWE-2K'-Veteranen als auch Neulinge in seinen Bann zieht", heißt es seitens 2K Games.

Das sagt Michael:
Dass 2K den Entwicklern nun etwas mehr Zeit gewährt, um ein ordentliches Wrestling-Game zu machen, ist nachvollziehbar. Die letzten Teile der "WWE 2K"-Serie boten außer vielen Bugs leider nur wenig Spielspaß. Ob sich der Hunger der Wrestling-Fans aber mit einem Fun-Brawler stillen lässt, bleibt abzuwarten. Immerhin besser als gar kein Wrestling in diesem Jahr, oder?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema 2K Games

close
Bitte Suchbegriff eingeben