News

Xbox 360 bekommt großes Update inklusive 2 GB Cloud-Speicher

Die Xbox 360 bekommt ein großes Update verpasst.
Die Xbox 360 bekommt ein großes Update verpasst. (©CC: Flickr/Scott Akerman 2015)

Microsoft spendiert der Xbox 360 ein großes Update, das viele neue Funktionen enthält. Bemerkenswert daran ist vor allem der auf 2 GB angewachsene Cloud-Speicherplatz für Spielstände.

Bislang standen den Xbox 360-Besitzern nur 512 MB Speicherplatz für Spielstände zur Verfügung – da konnte es schon mal eng werden. Um den Spielraum zu vergrößern, hat Microsoft hier kräftig aufgestockt. Auch für die kommende Abwärtskompatibilität der Xbox One kann der zusätzliche Speicherplatz nützlich sein. Denn man kann seine alten Spielstände nutzen, wenn man die Titel auf der neuen Konsole zockt, sagt Major Nelson.

Nach dem Xbox 360-Update: Spielen im Hotel möglich

Außerdem kann man sich seine Xbox 360 jetzt auch unter den Arm klemmen und etwa ins Hotel auf Reisen mitnehmen. Denn mit dem Update ist es möglich, das Gerät an öffentlichen Orten ins Internet zu bringen, wo man Nutzungsbedingungen zustimmen muss, bevor man Zugriff erhält. Xbox Live testet den Zugang zunächst und hält dann eine Anleitung bereit, wie man den Internet Explorer öffnet, um das Kleingedruckte absegnen zu können und dann online zu gehen. Mit dem Update macht Microsoft deutlich, dass die Xbox 360 nach wie vor wichtig ist, und sich nicht alles nur noch um die neuere Xbox One dreht.

Andere Funktionen sind bereits im Preview-Programm von Microsoft getestet worden. So kann man Aktivitäten seiner Zocker-Freunde beobachten und kommentieren, wobei jetzt auch Nutzer von Windows 10 angezeigt werden. Bonus-Codes in Nachrichten lassen sich leichter benutzen und das Update bringt die Apps Groove Music und Microsoft Movies & TV auf die Konsole.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben