News

Xbox-Chefin verplappert sich: Kommt "Forza Horizon 4" zur E3 2018?

"Forza Horizon 3" erschien 2016. Nun könnte die Ankündigung des Nachfolgers bald bevorstehen.
"Forza Horizon 3" erschien 2016. Nun könnte die Ankündigung des Nachfolgers bald bevorstehen. (©Microsoft 2017)

Wird bei der E3 2018 das neue "Forza Horizon 4" angekündigt? Dieses Gerücht hat Fahrt aufgenommen, seit sich die spanische Xbox-Chefin in einem Interview anscheinend verplappert hat. Die Rennspiel-Reihe zählt zu den wichtigsten Exklusiv-Franchises von Microsoft.

Überwältigend große Fuhrparks, schicke Strecken und realistisch nachgebaute Bedingungen sind die wichtigsten Merkmale der "Forza"-Games. Nachdem die verwandte "Forza Motorsport"-Reihe im vergangenen Jahr ihren siebten Ableger bekam, steht bald womöglich ein neuer "Forza Horizon"-Teil ins Haus.

Spanische Xbox-Chefin heizt Gerüchte um neues "Forza" an

In einem Interview mit dem spanischen Ableger des Magazins GameReactor wurde kürzlich die spanische Xbox-Chefin Fernanda Delgado nach den Chancen für ein neues "Forza Horizon" bei der E3 2018 gefragt, wie Comicbook.com berichtet. Ihre Antwort: "Es gab viele Spekulationen darüber, wo das neue 'Forza Horizon' spielen wird und das erzählen wir auf der E3".

Ankündigung nach kurzer Zeit wieder gelöscht

So weit, so deutlich. Allerdings bekommt die Sache einen interessanten Twist dadurch, dass das ursprüngliche Statement von der GameReactor-Website wieder gelöscht wurde. Dort steht nun ein Absatz, in dem darauf hingewiesen wird, dass Delgados Ankündigung nicht als offizielle Ankündigung von Microsoft gewertet werden solle und lediglich "Spekulation" sei.

Es könnte sein, dass entsprechende Pläne zu "Forza Horizon 4" tatsächlich nicht existieren. Wahrscheinlicher ist aber, dass Delgado eine Information über das E3-Programm lediglich ein bisschen zu früh weitergegeben hat – und die Rennspiel-Reihe bei der Messe im Juni prominent vertreten sein wird.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben