News

Xbox-Controller funktioniert bald mit Samsung Gear VR

Die Gear VR lässt sich bald mit dem Xbox-Controller steuern.
Die Gear VR lässt sich bald mit dem Xbox-Controller steuern. (©Microsoft 2016)

Spiele auf der Samsung Gear VR werden sich bald mit dem Xbox One S-Controller spielen lassen. Als erstes Titel soll "Minecraft" die Gamepad-Steuerung unterstützen.

Die Samsung Gear VR ist aktuell die beste VR-Brille für Smartphones. Im zugehörigen Oculus Store finden Spieler zudem spannende Titel wie "Minecraft" oder "Omega Agent". Doch zum richtigen Zocken fehlt bei vielen Virtual Reality-Spielen bislang noch das passende Gamepad. Hier könnte nun allerdings Microsoft in die Bresche springen, denn wie der Hersteller am Freitag mitteilte, soll der Xbox One S-Controller schon bald kabellos mit dem VR-Headset von Samsung funktionieren.

Endlich mehr Kontrolle für "Minecraft" in VR

Das erste Spiel, dass sich über die Gear VR mit dem Xbox-Gamepad zocken lässt, wird dabei laut Microsoft "Minecraft" sein. Allerdings arbeitet das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits daran, auch andere VR-Spiele kompatibel mit dem Gamepad zu machen. Allerdings bezieht sich dies nur auf den neuen Controller der Xbox One S. Das ähnlich aussehende Gamepad der orginalen Xbox One wird sich nicht mit der Gear VR koppeln lassen.

Für Microsoft ist es nicht die erste Kooperation im VR-Bereich. Bereits die Oculus Rift wird standardmäßig mit einem Xbox One-Controller ausgeliefert. Die Gear VR wird von Samsung ebenfalls in Kooperation mit Oculus vertrieben, sodass sich bei der Zusammenarbeit eine gewisse Kontinuität erkennen lässt. Dank der Unterstützung durch Microsoft könnten in Zukunft deutlich mehr Gear VR-Spiele mit Gamepad-Unterstützung erscheinen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben