menu

Xbox Game Pass: Ab September dank xCloud auf Smartphones & Tablets

project-xCloud-microsoft
High-End-Spiele auf dem Smartphone, überall da, wo es schnelles Internet gibt: xCloud. Bild: © Microsoft 2019

Cloud-Gaming wird bald offiziell Teil des Xbox-Ökosystems: Microsoft fügt seinen Streaming-Dienst xCloud am 15. September dem Xbox Game Pass Ultimate hinzu. Über 100 Spiele sind dann auf Smartphones und Tablets spielbar – aber noch nicht auf allen.

Mehrere Monate lang konnten Xbox Insider den Streaming-Dienst xCloud zuletzt testen, nun steht der offizielle Release fest: Ab dem 15. September ist das Angebot Teil des Xbox Game Pass Ultimate, der außerdem das für Online-Spiele benötigte Abo Xbox Live Gold und natürlich die Spielebibliothek Game Pass enthält. Vorerst startet xCloud aber nur auf Android-Smartphones und -Tablets, wie Microsoft im hauseigenen Blog bekanntgibt.

Start auf Android, iOS-Release noch unbekannt

In 22 Ländern – darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz – kannst Du Dich als Abonnent des Xbox Game Pass Ultimate dann auf Deinem Mobilgerät in die App einloggen, einen Controller verbinden und auf über 100 Spiele zugreifen – darunter alle Produkte der Microsoft Game Studios und viele Games von Third-Party-Studios. Die App gibt's im Google Play Store, im ONE Store und im Samsung Galaxy Store. Besitzer von iOS-Geräten müssen sich noch gedulden – den Starttermin auf iPhones und iPads hat Microsoft noch nicht bekanntgegeben.

Neues Zubehör für bequemeres Cloud Gaming

Zusätzlich zum Android-Release hat Microsoft eine Reihe von Zubehörteilen vorgestellt, die Cloud Gaming erleichtern sollen. Dazu zählen neue Controller und Smartphone-Clips, unter anderem von Razer, 8BitDo und PowerA. Zwingend benötigt werden sie zum Spielen aber nicht: xCloud funktioniert auch mit Standard-Controllern für die Xbox One oder sogar PS4-Controllern.

Der Launch von xCloud bedeutet auch, dass die derzeit noch laufende Preview-Beta des Dienstes ausläuft. Ab dem 11. September verlieren Teilnehmer des Tests den Zugang auf die Cloud-Bibliothek. Wer weiter Spiele aufs Mobilgerät streamen will, muss dann den Xbox Game Pass Ultimate abonnieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xbox

close
Bitte Suchbegriff eingeben