News

Xbox-Hardware: Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt

Xbox One X: Die Hardware-Verkäufe sind stark angestiegen.
Xbox One X: Die Hardware-Verkäufe sind stark angestiegen. (©TURN ON 2017)

Microsoft hat seinen aktuellen Finanzbericht vorgestellt – mit positiven Zahlen aus dem Geschäftszweig Xbox. Nicht nur stiegen die Einkünfte in Sachen Gaming stark an, vor allem die Hardware-Verkäufe wuchsen. Als Grund gibt das Unternehmen vor allem den Launch der Konsole Xbox One X an.

Dass die Xbox-Plattform Microsoft in Hinblick auf Software und Service gute Einkünfte beschert, ist keine große Überraschung. Zahlen zu Hardware-Verkäufen hat der Tech-Gigant dagegen seit längerer Zeit nicht veröffentlicht. Schätzungen zufolge hat Microsoft weltweit mit knapp 40 Millionen Xbox-One-Konsolen etwa halb so viele Exemplare verkauft wie Sony von seiner PlayStation 4.

Nun aber gab es erfreuliche Daten: Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Einkünfte aus Verkäufen der Xbox-Hardware laut Gamingbolt um satte 94 Prozent gesteigert werden.

Hat die Xbox One X den Boom gebracht?

Diese auffällige Steigerung führt Microsoft vor allem auf den Launch der Xbox One X zurück, einer aufgebohrten Konsole, die weitaus stärkere Leistung bietet als die Konkurrenz. Darüber hinaus scheint es, als hätte Microsoft zurzeit eine gute Zukunfts-Strategie wenn es um die Neuausrichtung als Gaming-Plattform über Hardware-Grenzen hinaus geht: Kürzlich wurde mit xCloud ein Cloud-Gaming-Service vorgestellt, ebenfalls plant das Unternehmen, das Spiele-Abo Xbox Game Pass auf Windows-Nutzer auszuweiten.

Xbox-Plattform: Einnahmen und Nutzerzahlen steigen

Die weiterhin vorgestellten Zahlen weisen auch eine Steigerung der Einnahmen des Gaming-Sektors um 44 Prozent im Vergleich zum Vormonat aus. Microsoft hat zudem die monatlichen Userzahlen des kostenpflichtigen Xbox-Live-Dienstes auf 57 Millionen steigern können, zuletzt war der Wert noch auf 53 Millionen zurückgegangen. Nach dem etwas wackeligen Start der aktuellen Konsolengeneration scheint Microsoft also langsam die Kurve zu kriegen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben