menu

Xbox Live kommt für iOS & Android – aber vorerst nicht für Switch

Die Xbox Live Services können Entwickler nun auch auf iOS & Android nutzen.
Die Xbox Live Services können Entwickler nun auch auf iOS & Android nutzen.

Microsoft plant große Veränderungen für seine Gaming-Plattform. Im Vorfeld der Entwickler-Messe GDC 2019 wurde nun angekündigt, dass der Xbox Live Service in Kürze auf iOS und Android ausgeweitet wird. Gerüchte, die den baldigen Start von Xbox-Spielen auf der Nintendo Switch voraussagen, wurden dagegen nicht bestätigt.

Microsoft will Entwicklern die umfassenden Features von Xbox Live nun auch auf den mobilen Plattformen iOS und Android zur Verfügung stellen, wie Games Industry meldet. Das umfasst etwa Funktionen wie Achievements, den Gamerscore, Freundeslisten, Sicherheitsmaßnahmen und das Matchmaking. Damit soll es Spieleentwicklern einfacher gemacht werden, neue Games zu entwickeln, die ein reibungsloses Spielerlebnis über verschiedene Plattformen hinweg ermöglichen.

Microsoft ermöglicht Mobile-Entwicklern Zugriff auf Services

So werden Spieler auch mobil mit einem Login auf alle Vorteile von Xbox Live zugreifen können. Entwickler können entsprechende Programmier-Tools aus einem erneuerten Software Development Kit (SDK) nutzen, das ebenfalls präsentiert wurde, um neuartige Handyspiele zu erschaffen. Dieses SDK beinhaltet nun auch Azure Playfab – ein Tool, mit dem Entwickler auf Microsofts Cloud-Services zurückgreifen können. Unter anderem soll es Spielern ermöglicht werden, ihren Fortschritt über verschiedene Plattformen zu synchronisieren.

Xbox: Weitere Ankündigungen auf der GDC 2019 erwartet

Auf der GDC 2019 werden weitere wichtige Ankündigungen von Microsoft erwartet. Zuvor gingen Gerüchte um, dass der Software-Konzern den Xbox Game Pass, sein umfassendes Spieleabo, auch auf der Nintendo Switch nutzbar machen könnte. Im Zusammenspiel mit dem neuen Streaming-Service Project xCloud könnten so zukünftig Xbox-One-Spiele auf der weniger leistungsfähigen Nintendo-Hardware spielbar werden. Zum jetzigen Stand werden aber, entgegen vorheriger Berichte, vorerst keine Xbox Live Services auf der Nintendo Switch verfügbar sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mobile Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben