News

Xbox One: Controller-Tastenbelegung bald frei konfigurierbar

Die Tasten des Xbox One-Controllers lassen sich bald frei belegen.
Die Tasten des Xbox One-Controllers lassen sich bald frei belegen. (©picture alliance / dpa Themendienst 2015)

Die Tastenbelegung des Controllers der Xbox One dürfte demnächst völlig frei konfigurierbar sein. Dann wird sich der Spieler völlig frei entscheiden können, was im Spiel passiert, wenn eine bestimmte Taste gedrückt wird. Manche fragen sich: Warum kommt das erst jetzt?

Allem Anschein nach ist die Integration in Windows 10 nicht die einzige neue Software, mit der es Xbox-Besitzer demnächst zu tun bekommen. Das lässt sich einer Twitter-Meldung von Mike Ybarra aus dem Microsoft Gaming-Team entnehmen. Die für den Elite-Controller angekündigte Funktion wird auf allen Gamepads der Xbox One zur Verfügung stehen. Das bedeutet auch, dass man sich nicht unbedingt den recht kostspieligen neuen Controller zulegen muss, wenn man allein auf die Möglichkeit der individuellen Tastenbelegung scharf ist.

Tastenbelegung auf der Xbox One nicht nur Bequemlichkeit

Die Möglichkeit, die Buttons komplett nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen den Befehlen im Spiel zuzuordnen, ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit. Für Spieler mit körperlichen Einschränkungen kann dies der einzige Weg sein, ein Game überhaupt zocken zu können. Und da die Spielehersteller in ihre Titeln nur selten die individuelle Tastenbelegung erlauben, macht es Sinn, dass der Konsolenhersteller Microsoft das Thema jetzt angeht. Sony hat die Funktion in diesem Jahr – von vielen PS4-Besitzern allerdings unbemerkt – mit einem Update der Software bereits eingeführt und Microsoft macht es nun nach.

Wann genau die Funktion für alle Xbox One-Controller am Start sein wird, ist nicht bekannt – Mike Ybarra sagte nur: "Es kommt bald". Ursprünglich hatte Microsoft die neue Möglichkeit der Tastenbelegung nur für seinen neuen Elite-Controller angekündigt. Darüberhinaus hat dieses exklusive Gamepad auch wechselbare Teile, um eine Individualisierung auf einem ganz anderen Level zu ermöglichen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben