News

Xbox One: Noch ein Cross-Play-Titel kommt – aber nicht für PS4

Mit dem Shooter "Crazy Justice" gibt es bald einen neuen Titel, der Cross-Plattform-Play auf Xbox One, der Nintendo Switch und dem PC beherrscht. Da Sony sich dem Spielen über Systemgrenzen hinweg bislang noch verschließt, gehen PS4-Besitzer diesbezüglich allerdings leer aus und müssen unter sich zocken.

Nachdem Microsoft auf der Spielemesse E3 in diesem Jahr eine große Ankündigung in Sachen Cross-Plattform-Play gemacht hatte, waren die Erwartungen groß. Mit "Minecraft" gibt es schon einen ersten Titel, der sich auf fast allen Plattformen inklusive der Nintendo Switch gemeinsam spielen lässt – nur Sony hat das Spielen mit Konkurrenz-Konsolen nicht erlaubt. Dennoch war es eine wichtige Ankündigung, der jetzt eine weitere folgt, wie Gamespot berichtet.

Xbox-Chef verbreitet Ankündigung für "Crazy Justice" per Twitter

Der Entwickler Black Riddles hat angekündigt, dass "Crazy Justice", ein Third-Person-Shooter im Comicstil, Cross-Plattform-Play zwischen Xbox One, PC und Nintendo Switch anbieten wird. Xbox-Boss Phil Spencer hat der Nachricht dadurch Nachdruck verliehen, dass er sie per Twitter mit seinen 486.000 Abonnenten geteilt hat.

Momentan sind die Macher von "Crazy Justice" allerdings noch auf der Suche nach privaten Geldgebern über die Finanzierungsplattform Fig. Auf dem auf Spiele spezialisierten Portal, wo sich etliche ähnliche Projekte finden, hat das Spiel mit gut 27.000 US-Dollar das angepeilte Ziel von 30.000 Dollar fast erreicht. Die Finanzierung läuft noch bis bis 20. Oktober. Das Spiel soll dann voraussichtlich 2018 erscheinen, auch auf der PS4. Der Titel soll auch einen Battle-Royale-Modus bekommen, wie ihn etwa "PUBG" und "Fortnite: Battle Royale" haben.

Crossplay-Gespräche mit Sony gehen weiter – Ausgang ungewiss

Was die Zukunft des Cross-Plattform-Play auch auf der PS4 betrifft, hatte der Xbox-Mann Spencer vergangene Woche erklärt, dass die Gespräche mit Sony weitergehen. Er ist sich allerdings sehr unsicher, ob die Japaner jemals erlauben werden, dass sich das PlayStation Network mit Xbox Live verbindet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben