News

Xbox One: Probleme mit abwärtskompatiblen Spielen?

Laufen nicht alle Xbox 360-Titel auf der Xbox One besser?
Laufen nicht alle Xbox 360-Titel auf der Xbox One besser? (©Microsoft/TURN ON 2015)

Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele für die Xbox One wächst weiter. Doch offenbar gibt es bei einigen Titeln auch Probleme.

Im November 2015 hatte Microsoft seiner Xbox One ein echtes Killer-Feature spendiert. Seither ist die Konsole nämlich offiziell abwärtskompatibel und spielt auch eine größere Zahl an älteren Xbox 360-Titeln ab. Die Liste der kompatiblen Spiele umfasst aktuell bereits deutlich über 100 Games und wird ständig erweitert. Viele Xbox 360-Spiele profitieren sogar von der stärkeren Hardware der Xbox One, doch bei einigen scheint es auch Probleme zu geben, wie Eurogamer berichtet.

Viele Games laufen besser, einige schlechter

Viele Games würden demnach von der höheren Auflösung und dem schnelleren Streamen von Texturen profitieren und auf der aktuellen Konsole merklich besser aussehen. Umfangreiche Spiele wie "Mass Effect" würden zudem mit deutlich verkürzten Ladezeiten auskommen. Andere Titel, unter anderem die Blockbuster "Gears of War: Judgement" und "Halo: Reach", sollen jedoch unter massiven Performance-Problemen leiden und zeitweise fast unspielbar sein.

Insgesamt bekommt Microsoft ein gutes Zeugnis

Derartige Probleme sind aber keineswegs überraschend. Immerhin wurden die Spiele ursprünglich nicht für die Systemarchitektur der Xbox One programmiert und funktionieren auf dieser nur dank aufwendig erstellter Emulatoren. Insgesamt bescheinigen die Tester von Eurogamer Microsoft jedoch einen guten Job bei der Umsetzung der Abwärtskompatibilität. Zudem sei zu erkennen, dass die Emulatoren seit dem Start der Abwärtskompatibilität im November bereits merklich besser geworden seien.

"The Witcher 2" kostenlos für alle Xbox One-Besitzer

Unterdessen arbeitet Microsoft unentwegt daran, weitere Xbox 360-Games auf der Xbox One verfügbar zu machen. Erst am Donnerstag hatte der Entwickler zehn neue Titel bekannt gegeben, die nun auf der Xbox One laufen. Dabei handelt es sich um "Aegis Wing", "Age of Booty", "Counter Strike: GO", "Jeremy McGrath's Offroad", "Sam & Max Save the World", "Skullgirls", "Small Arms", "Soulcalibur", "Space Giraffe" und "The Wichter 2: Assassins of Kings". Letzteres Game verschenkt Microsoft derzeit sogar kostenlos an alle Xbox One-Besitzer. So kann der Titel noch bis zum 5. Februar gratis im Xbox Store heruntergeladen werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben