News

Xbox One: Update bringt Dolby-Vision-Support für Streaming

Die Xbox One beherrscht bald auch Dolby Vision, allerdings erstmal nur für Streaming.
Die Xbox One beherrscht bald auch Dolby Vision, allerdings erstmal nur für Streaming. (©TURN ON 2017)

Die Xbox One erhält mit dem Update 1810 Dolby-Vision-Support. Der Patch, der für Nutzer des Insider-Programms verfügbar sein wird, wird das Feature allerdings nur für Video-Streaming ermöglichen. Ob die Dolby-Technologie auch für für Blu-Ray-Filme kommt, ist nicht bekannt.

Update vom 16. Juli: Dolby Vision wird ab Herbst auch für Filme auf Blu-Ray verfügbar sein. Dies bestätigte ein Sprecher von Microsoft gegenüber CNET.  Dolby Vision ist im Gegensatz zu HDR10 deutlich heller. Dolby Vision kommt auf 10.000 Nits, während  HDR10 nur 4.000 Nits erreicht. Die Helligkeit von HDR10+ ist bisher nicht bekannt, soll aber wahrscheinlich auch bei 10.000 Nits liegen.

Ursprüngliche Meldung: Das kommende Update 1810 bringt neben Dolby Vision auch noch die Avatare zurück in das Dashboard und erweitert die Suchfunktion um Spiele, die bereit zur Installation sind sowie eine neue experimentelle Funktion, die es Nutzern erlaubt, spielspezifische Statistiken mit ihren Freunden zu teilen, berichtet VG247.

Was ist eigentlich Dolby Vision?

Dolby Vision steht in enger Verbindung mit HDR, was für "High Dynamic Range" steht. HDR-Bilder werden mit besonders hohen Kontrastwerten dargestellt, sodass sie naturgetreuer aussehen. Um HDR-Inhalte anzusehen, wird ein HDR-fähiges Wiedergabegerät benötigt.

Dolby Vision ist eine für HDR-Bildschirme entwickelte Bildoptimierung. Die Besonderheit dieser Technik liegt darin, dass das Bild kontinuierlich über Metadaten für den gerade laufenden Film angepasst wird. Das lizenzfreie HDR10+ hingegen setzt die Bilddaten einmalig für den Film fest. Bei der Farbauflösung erreicht Dolby Vision 12 Bit, der offene Standard HDR10+ nur 10 Bit.

Der Ton wird über Dolby Vision übrigens gar nicht verbessert, auch wenn "Dolby" oft vor allem mit Surround-Klang verknüpft ist. Die neue Technologie befasst sich ausschließlich mit der Optimierung des Bildes.

Wie nutze ich Dolby Vision?

Die Voraussetzung für die Nutzung von Dolby Vision hängt von zwei Faktoren ab: Zum einen muss es vom Wiedergabegerät unterstützt werden, zum anderen müssen die Filme oder Serien im Dolby-Standard produziert worden sein. Bis auf Samsung, die HDR10+ den Vorzug geben, sind viele neue Fernseher bereits mit Dolby Vision kompatibel.

Sofern Du in der Insider Preview und Besitzer eines kompatiblen Geräts bist, wirst Du Dolby Vision also bald über Deine Xbox One ausgiebig testen können.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen