News

Xbox One-Update ermöglicht auch Änderung der Tastenbelegung

Die Tasten des Xbox One-Controllers können jetzt frei belegt werden.
Die Tasten des Xbox One-Controllers können jetzt frei belegt werden. (©CC: Flickr/Mack Male 2015)

Das große Xbox One-Update der letzten Woche bringt neben der Unterstützung für Windows 10 auch noch eine neue und momentan noch geheime Funktion, die für viele Nutzer sehr spannend sein dürfte: Man kann alle Tasten des Gamepads frei belegen – und braucht dazu nicht den kostspieligen Elite-Controller.

Beim großen Update der vergangenen Woche flatterten den Xbox One-Usern nicht alleine die Unterstützung für Windows 10 und die Abwärtskompatibilität ins Haus. Die neue Konsolen-Software brachte auch eine versteckte Funktion mit, mit der sich alle Buttons des Controllers völlig frei belegen lassen. Zunächst sah es so aus, als bliebe dieses Feature dem auf der E3 präsentierten Elite-Controller vorbehalten. Über die neuen Möglichkeiten berichtet jetzt Xbox One-Fachmann Major Nelson in seinem Blog.

Xbox One: Nach dem Update alle Tasten änderbar

Ab sofort kann also jeder Nutzer einer Xbox One beispielsweise die Y-Achse umkehren, um etwa die Kamerabewegung in Shootern mehr den eigenen Gewohnheiten anzupassen. Diese Funktion gab es bereits mit der Xbox 360, wo man sich beim ersten Start des Systems entscheiden musste, wie der Button funktionieren soll. Man findet die neuen Optionen unter "Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Schaltflächen zuweisen".

Eine Tatsache muss man jedoch bedenken, wenn man die Zuweisung einer Schaltfläche ändert: Die Änderung der Button-Belegung wirkt sich nur aufs Spiel aus, nicht aber auf die Menüs. Man wird nach wie vor aufgefordert, beispielsweise die Taste A zu drücken, auch wenn man deren Funktion vorher verändert hat. Man muss also, um die Aktion auszulösen, die neue damit belegte Taste betätigen. Auf der PS4 ist die Änderung der Tastenbelegung bereits seit einem Update im März 2015 möglich.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben