News

Xbox One Update: Microsoft entfernt Snap-Modus

Das neue Creators Update wird das beliebte Snap-Feature entfernen.
Das neue Creators Update wird das beliebte Snap-Feature entfernen. (©TURN ON 2016)

Fernsehen schauen und dabei gleichzeitig spielen – das war dank des Snap-Modus auf der Xbox One kein Problem. Das anstehende Creators Update wird die Funktion allerdings entfernen. Dafür spendiert Microsoft uns aber auch ein paar neue Features.

Mike Ybarra, Director of Program Management bei Xbox, teilte die traurige Nachricht per Twitter mit: Die beliebte Multitasking-Funktion wird es nach Installation des Creator Updates nicht mehr geben. Der Grund dafür: Der Snap-Modus verbraucht offenbar zuviel Systempower. Die neu gewonnenen Ressourcen sollen nun laut Ybarra für "größere Sachen" genutzt werden.

Kein Snap mehr, dafür ein Copilot-Feature

Ein paar dieser größeren Sachen liefert das anstehende Creators Update: Die Benutzeroberfläche der Xbox One wurde überarbeitet, damit Spieler mit möglichst wenig Aufwand in die wichtigen Menüs kommen. Weiterhin gibt es bald das "Copilot"-Feature: Dadurch können erfahrene Spieler einem Freund in einer kniffligen Situation helfen. Per Online-Verbindung übernimmt einfach der Profi die Steuerung im Spiel und klinkt sich danach wieder aus. Das Feature soll ebenfalls dabei helfen, Spieler mit körperlichen Beeinträchtigungen beim Zocken zu unterstützen.

Creators Update noch nicht für alle verfügbar

Das Update gibt es allerdings noch nicht für alle: Vorerst dürfen nur einige wenige Teilnehmer des Insider-Programms für Xbox One das Creators Update herunterladen, das den Snap-Modus automatisch entfernt. Alle anderen müssen sich noch etwas gedulden. Einen genauen Termin gibt es noch nicht, bis dahin lohnt es sich, das Preview-Video der kommenden Features anzusehen.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One'

close
Bitte Suchbegriff eingeben