News

Xbox Scorpio: Video der Entwickler-Box aufgetaucht

So sieht die Xbox Scorpio-Entwicklerversion aus.
So sieht die Xbox Scorpio-Entwicklerversion aus. (©Twitter/Gamasutra 2017)

Von der Entwickler-Version der Xbox Scorpio ist jetzt ein kurzes Video aufgetaucht, das die Fans aber durchaus elektrisiert. "Ziemlich sexy, oder", findet der Insider Jez Corden, dem das kurze Filmchen zugespielt wurde.

Wie das Dev Kit der Xbox Scorpio aussieht, mit dem die Spielentwickler ihre neuen Titel testen, ist schon seit einiger Zeit bekannt. Das neue Video, das Corden auf Twitter postete, zeigt aber für einen kurzen Augenblick die Anzeige der Bildwiederholrate und andere Leistungskurven, die in einem Display auf der Frontseite der Konsole dargestellt werden. Dabei ist die Anzeige der Vollbilder pro Sekunde (FPS) konstant beim hohen Wert 60.

Spekulationen über die Größe der Xbox Scorpio

Zusammen mit dem Video gibt es jetzt einige Spekulationen über die Größe der Xbox Scorpio. Denn wie die Entwicklerversion aussieht ist bekannt und das Innenleben der originalen Konsole dürfte sich von dem des Dev Kits für die Spiele-Programmierer nicht so sehr unterscheiden. Das bedeutet: Die Maße der Platine des Dev Kits könnten denen der finalen Version zumindest ähneln.

Da auf der Frontseite einige USB-Anschlüsse zu sehen sind und man die Standardmaße eines solchen Anschlusses kennt, kann man auf die gesamte Breite Rückschlüsse ziehen. Ein USB-Port hat laut usb.org 12 Millimeter Breite, was auf eine Gesamtbreite der Xbox Scorpio von knapp 28 Zentimetern schließen lässt. Das Gerät wäre damit nur wenig schmaler als etwa eine DIN A4-Seite, die knapp 30 Zentimeter hat. Damit wäre die Xbox Scorpio allerdings deutlich schmaler als alle anderen derzeitigen Next-Gen-Konsolen. Die PlayStation 4 hat knapp über 30 Zentimeter und die Xbox One sogar gut 33 Zentimeter. Schwer vorstellbar, dass eine neue und leistungsfähigere Konsole deutlich kleiner wird.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben