menu

Xbox Series X: Im ersten Jahr wird es keine Exklusivtitel geben

Xbox-Series-X-microsoft
Die neue Konsolengeneration wird vorerst ohne exklusive Spiele auskommen müssen.

Ende 2020 kommt die neue Xbox Series X in den Handel – doch auf exklusive Spiele dürfen Gamer vorerst nicht hoffen. Microsoft hat klargestellt, dass mit Exklusivtiteln für die neue Konsole im ersten Jahr des Erscheinens nicht zu rechnen sei.

Das erklärte der Chef der Xbox Game Studios, Matt Booty, in einem Interview mit MCV (via IGN). Alle Spiele, die innerhalb der nächsten zwei Jahre erscheinen, werden auf allen Geräten der Xbox-Familie spielbar sein – ähnlich wie auf dem PC. Man wolle den Spielern, die jetzt und zum Launch der Xbox Series X in die Marke investieren, das Gefühl vermitteln, eine kluge Investition getätigt zu haben.

Zur Klarstellung: Exklusivspiele für die Xbox und den PC wird es natürlich weiterhin geben. Doch ein Spiel, das exklusiv nur auf der neuen Series X erscheint, wird es innerhalb des ersten Jahres nach Release von Microsoft nicht geben.

Xbox Series X: Release zu Weihnachten 2020

Für eine Next-Gen-Konsole ist das ein eher unübliches Vorgehen. Zwar erscheinen viele Titel nach Einführung einer neuen Generation parallel auch für die Vorgängerkonsole. Doch in der Vergangenheit wurde der Start einer neuen Konsole im Regelfall durch zumindest einen Exklusivtitel begleitet. Wer diesen spielen wollte, musste auf die neueste Generation aufrüsten – eine Strategie, die Sony mit der PS5 in diesem Jahr abermals verfolgen dürfte.

Die Xbox Series X wird rechtzeitig zu Weihnachten 2020 in den Regalen stehen, genaue Details zur Leistung und Spiele-Line-up sind noch nicht bekannt. Laut Analysten könnte Microsofts neue Spielekonsole zwischen 400 und 500 US-Dollar kosten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox Series X

close
Bitte Suchbegriff eingeben