menu

Zeigt Nintendo auf der der E3 2019 mehr als 20 neue Switch-Games?

"Metroid"-Fans gehen auf der E3 vermutlich leer aus – aber wer weiß, vielleicht ist Nintendo ja für eine Überraschung gut.
"Metroid"-Fans gehen auf der E3 vermutlich leer aus – aber wer weiß, vielleicht ist Nintendo ja für eine Überraschung gut.

Zaubert Nintendo bei der E3 2019 einen ganzen Katalog neuer Spiele aus dem Hut? Ein Leak deutet darauf hin: Über 20 Switch-Titel sind als Platzhalter im System eines Händlers aufgetaucht – und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass wir einige davon in Kürze zu sehen bekommen.

Wenn stimmt, was der Nintendo-Leaker Sabi via Twitter verbreitet hat, steht Nintendo-Fans eine ereignisreiche E3 bevor: Auf dem geposteten Foto sind 21 Listen-Einträge für neue Videospiele erkennbar, die allesamt mit dem Kürzel "NSW" schließen – das steht typischerweise für "Nintendo Switch".

Leak schürt die Vorfreude auf Nintendos E3-Video

Welche Spiele hier gemeint sind, geht aus dem Leak aus dem System eines Händlers noch nicht hervor, wie Gamerant berichtet. In Kürze dürften wir aber Klarheit bekommen: Nintendo zeigt seinen E3-Livestream am 11. Juni um 18 Uhr und wird dort mit Sicherheit einige der geleakten Platzhalter mit Leben füllen.

Versteckt sich Spyro in dem Händler-Listing?

Weil in den geleakten Listen auch Verkaufspreise aufgeführt sind, stechen zwei Einträge außerdem besonders ins Auge. Zum einen wird ein Posten mit rund 200 US-Dollar angegeben – hier könnte es sich um eine Special Edition oder ein Bundle handeln.

Zum anderen gibt es einen Eintrag, der mit rund 40 US-Dollar unter dem klassischen Preis von rund 60 Dollar liegt. Hier verbirgt sich möglicherweise ein Remake, ein Remaster oder ein Port – vielleicht die "Spyro Reignited Trilogy", die bislang noch nicht für die Switch erhältlich ist, aber gerüchteweise noch im Sommer erscheinen soll.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema E3

close
Bitte Suchbegriff eingeben