menu

"Among Us": So funktioniert Crossplay zwischen Android, iOS & PC

among-us-impostor
Allein in "Among Us"? Das muss nicht sein! Bild: © YouTube/InnerSloth 2020

"Among Us" stellt 2020 viele Freundschaften auf die Probe. Crossplay zwischen den Versionen für PC, Android und iOS macht es möglich, dass die Suche nach dem versteckten Mörder im Astronauten-Team nicht an eine Plattform gebunden ist. Wir erklären Dir alles, was Du dazu wissen musst.

In "Among Us" spielen Du und Deine Freunde ein Team von vier bis zehn Astronauten, die ein Raumschiff reparieren. Einer oder mehrere Mitspieler sind aber Betrüger und müssen die anderen heimlich meucheln. Die anderen wiederum müssen den Mördern auf die Schliche kommen. Das Spiel ist auf PC via Steam oder itch.io erhältlich und außerdem auf Smartphones und Tablets spielbar. Praktisch: Alle Plattformen können via Crossplay problemlos zusammen spielen.

Crossplay in "Among Us": Funktioniert einfach

Um ein Crossplay-Spiel von "Among Us" einzurichten, musst Du nicht einmal besonders viel beachten. Ein Spieler eröffnet wie gewohnt als Host unter "Online" im Hauptmenü ein Spiel ("Create Game") und nimmt die gewünschten Einstellungen (Zahl der Spieler, Chatsprache etc.) vor. Ein Klick auf "Confirm" bringt den Host-Spieler in die Warte-Lobby und zeigt ihm am unteren Bildschirmrand einen vierstelligen Code an. Diesen Code gibt er an seine Mitspieler weiter, die ihn unter "Online > Private" im Feld "Enter Code" eingeben und dem Host so in der Lobby beitreten. Anschließend kann's auch schon losgehen!

Crossplay funktioniert dabei in der idealstmöglichen Weise: Die Plattform spielt schlicht keine Rolle und Du merkst gar nicht, ob Du mit Spielern auf PC oder Mobilgeräten spielst.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Among Us

close
Bitte Suchbegriff eingeben