menu

"Apex Legends"-Übersicht: Crossplay, Switch-Version, Solo-Spiel & mehr

Du willst wissen, was "Apex Legends" kann? Hier findest Du die wichtigsten Infos.
Du willst wissen, was "Apex Legends" kann? Hier findest Du die wichtigsten Infos.

"Apex Legends" ist der neue Battle-Royale-Shooter aus dem "Titanfall"-Universum. Das Game kam Anfang Februar von einem Tag auf den anderen auf den Markt, daher sind bei vielen Spielern wichtige Fragen offen – etwa zu Crossplay, einer Version für Nintendo Switch und Solo- oder Duo-Spielmodi. Wir haben die Antworten!

Gameplay: Was macht "Apex Legends" besonders?

Ohne charakteristische Eigenheiten hat ein Battle-Royale-Game auf dem hart umkämpften Markt keine Chance. Diese Gameplay-Besonderheiten bringt "Apex Legends" mit:

In "Apex Legends" kämpfen 60 Spieler in Dreier-Teams um den Sieg. Von populären Battle-Royale-Spielen wie "Fortnite" oder "PUBG" unterscheidet sich das Game damit schon in der Spielerzahl, außerdem ist das Spielen im Team Pflicht (mehr dazu weiter unten).

Die Startvoraussetzungen sind nicht für alle Spieler gleich: Vor jeder Runde wählst Du einen Helden aus, der besondere Skills mit in den Kampf bringt. Die Spezialfertigkeiten sind so ausgewogen, dass kein Held einen übermäßigen Vorteil hat.

Wenn ein Teamkollege ausgeschaltet wird, lässt er eine Marke fallen. Sammle sie ein, dann kannst Du ihn an bestimmten Stationen auf der Map wiederbeleben. Das dauert allerdings recht lange, was Dich verwundbar macht.

Es gibt derzeit keine Fahr- oder Flugzeuge in "Apex Legends". Um Dich schnell über die Map zu bewegen, kannst Du die Seilrutschen nutzen, die überall durch die Spielwelt gespannt sind.

Kommunikation mit Deinem Team ist wichtig! Mit dem "Ping"-Button kannst Du gefundene Gegenstände und wichtige Orte für Deine Mitspieler markieren.

"Apex Legends" ist free-to-play und wird über Mikrotransaktionen mit käuflichen Lootboxen finanziert

Kannst Du "Apex Legends" solo oder im Duo spielen?

Teamplay ist ein wichtiger Faktor in "Apex Legends". Während es in den meisten anderen Battle-Royale-Spielen möglich ist, alleine oder zu zweit zu spielen, musst Du daher zwingend als Dreier-Gruppe ins Gefecht ziehen. Dein Team kannst Du entweder aus Freunden selbst zusammensetzen oder per Matchmaking mit Fremden spielen. Ob ein Solo-Modus für Einzelgänger oder eine Duo-Variante später noch ins Spiel kommen werden, bleibt vorerst abzuwarten.

Drei sind 'ne Party: "Apex Legends" musst Du als Trio spielen. fullscreen
Drei sind 'ne Party: "Apex Legends" musst Du als Trio spielen.

Unterstützt "Apex Legends" Crossplay, Cross-Save & Cross-Buy?

"Apex Legends" ist zum Launch für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Derzeit sind die drei Plattformen komplett voneinander getrennt –Crossplay ist nicht möglich. Das könnte sich in Zukunft aber ändern: Das Entwicklerstudio Respawn Entertainment plant laut Eurogamer, plattformübergreifendes Spielen irgendwann einzuführen. Cross-Save (Übertragen von Speicherständen zwischen verschiedenen Plattformen) und Cross-Buy (Übertragen von Ingame-Käufen auf demselben Account zwischen verschiedenen Plattformen) wird es aber wohl nicht geben – das verhindert die Account-Struktur, mit der das Spiel derzeit läuft.

Kannst Du "Apex Legends" auf Nintendo Switch, Android & iOS spielen?

Eine Version von "Apex Legends" für die Nintendo Switch und Mobile-Geräte gibt es derzeit noch nicht. Vom Tisch sind entsprechende Portierungen aber auch nicht: Gegenüber Eurogamer hat Respawn immerhin Interesse bekundet, das Game auf die Hybrid-Konsole sowie Smartphones und Tablets mit Android und iOS zu bringen. Konkrete Pläne oder einen Release-Termin gibt es aber noch nicht. Den gleichen Stand gibt Drew McCoy, leitender Entwickler bei Respawn Entertainment, auch in einem Video-Interview mit Wired (ab Minute 7:15) wieder: "Wir hören die ganzen Switch-Spieler, die das Spiel wollen. Aber ich kann zurzeit keine Versprechungen machen. Wir arbeiten an vielen Dingen, also bleibt dran."

Der Konkurrent "Fortnite" läuft auf der Switch, aber für "Apex Legends" gibt es derzeit noch keine entsprechenden Pläne. fullscreen
Der Konkurrent "Fortnite" läuft auf der Switch, aber für "Apex Legends" gibt es derzeit noch keine entsprechenden Pläne.

Benötigt "Apex Legends" PlayStation Plus oder Xbox Live Gold?

Um auf PS4 und Xbox One online spielen zu können, brauchst Du häufig eine Mitgliedschaft bei PlayStation Plus oder Xbox Live Gold. Da "Apex Legends" free-to-play ist, wird eine PS-Plus-Mitgliedschaft hier aber nicht benötigt – Gratis-Spiele sind von Sonys Gebühren-Dienst generell ausgenommen. Auf der Xbox sieht es anders aus: Du musst Abonnent von Xbox Live Gold sein, um das Game spielen zu können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apex Legends

close
Bitte Suchbegriff eingeben