Ratgeber

"Assassin's Creed: Origins": So besiegst Du den Totengott Anubis

Mensch vs. Gott: Bayek muss sich in "Assassin's Creed: Origins" gegen den Totengott Anubis behaupten.
Mensch vs. Gott: Bayek muss sich in "Assassin's Creed: Origins" gegen den Totengott Anubis behaupten. (©Ubisoft 2017)

In "Assassin's Creed: Origins" gibt es mit den "Prüfungen der Götter" wöchentlich wechselnde Events, in denen Du gegen die altägyptischen Götter antreten musst. Diese besonders starken Bosse sind vor allem für Spieler mit Level 40 gedacht. Hier zeigen wir Dir, wie Du den Totengott Anubis zurück in sein Reich verbannst.

Der schakalköpfige Totengott Anubis ist der erste von mehreren Göttern, die im Rahmen der Event-Reihe "Prüfungen der Götter" besiegt werden müssen. Wenn Du ihn verpasst haben solltest und gerade ein anderer Gott zum Kampf bereitsteht – keine Sorge: Nach einigen Wochen sollte er wieder an der Reihe sein.

Der Kampf gegen die Gottheiten lohnt sich, denn jeder Sieg bringt Dir einen legendären Gegenstand ein. Wenn Du Anubis besiegst, erhältst Du das legendäre Schwert "Entsender der Seelen", das Gesundheitspunkte vergibt, wenn Du damit einen Gegner tötest. Wie Du Anubis besiegen kannst, haben wir hier genau beschrieben.

Erste Phase: Hyänen und Sandstürme

 Anubis schickt Hyänen – und in der Mitte seiner Brust sieht man eine leuchtende Kugel. fullscreen
Anubis schickt Hyänen – und in der Mitte seiner Brust sieht man eine leuchtende Kugel. (©Zanar Aesthetics 2017)
  1. Du findest den Gott bei seinem ersten Auftreten südwestlich von Bayeks Heimatort Siwa in der Wüste nördlich des Großen Sandmeers. Auf der Karte ist der Ort durch ein grün-schwarzes Symbol leicht zu finden. Du benötigst allerdings den neuesten Patch des Spiels.
  2. Wenn Du Dich dem Ort näherst, siehst Du einen starken, hellen Lichtstrahl, der senkrecht vom Himmel fällt. Das ist der Ort der Prüfung.
  3. Verwende für den Kampf gegen Anubis einen oder am besten zwei gute Bögen mit denen Du schnell schießen kannst und nimm genug Pfeile mit. Munition gibt es notfalls aber auch vor Ort.
  4. Wenn Anubis auftaucht, fang sofort an, auf die leuchtende Kugel auf seiner Brust zu schießen. Fürs Zielen wirst Du dabei nicht viel Zeit haben.
  5. Anubis greift zunächst an, indem er Hyänen herbeiruft, die Dich umrennen wollen. In der ersten Phase des Kampfes erscheinen nur zwei der Aasfresser, denen Du ausweichen musst. Feuere dabei ständig weiter auf Anubis.
  6. Gelegentlich startet Anubis einen Sandsturm, der sich in einer geraden Linie auf Dich zu bewegt. Wo der Sturm und auch die Hyänen lang fegen, kannst Du am des roten Leuchten auf dem Boden erkennen
  7. Wenn die Gesundheit von Anubis bei 60 Prozent liegt, beginnt die zweite Phase des Kampfes.
 Wo die Gegner ankommen, siehst Du an den roten Markierungen. fullscreen
Wo die Gegner ankommen, siehst Du an den roten Markierungen. (©Ubisoft 2017)

Zweite Phase: Skelette, Knochenzäune & Hyänen

  1. Jetzt ruft Anubis Skelette herbei, die Du aber leicht umhauen kannst. Erleidet ein Skelett Schaden, bekommt auch der Boss etwas ab.
  2. Rote Kreise auf dem Boden bedeuten Schaden für Bayek – Du solltest sie daher vermeiden.
  3. Anubis versucht, Dich mit Knochenzäunen einzusperren und wird auch wieder seine Hyänen loslassen – allerdings jetzt vier auf einmal. Die Zäune sind zerstörbar!
  4. Schieß zwischendurch immer weiter auf die leuchtende Kugel in Anubis' Brust. Mehr Munition liegt in Beuteln auf dem Boden.
 Anubis versucht es mit Knochenzäunen ... fullscreen
Anubis versucht es mit Knochenzäunen ... (©Zanar Aesthetics 2017)

Dritte Phase: Noch mehr Hyänen, Skelette & Knochenzäune

  1. Ist die Gesundheit von Anubis bei 30 Prozent, kommen immer sechs Hyänen gleichzeitig, zudem gibt es mehr Gerippe und Knochenzäune. Du solltest versuchen, die Zäune so schnell wie möglich zu zerstören, da der Todesgott versucht, Dich einzusperren und dann mit einem Sandsturm zu treffen.
  2. Schieß immer weiter auf die leuchtende Kugel, da Du damit zusätzlichen Schaden verursachen kannst.
  3. Sobald Anubis platt ist, bekommst Du das Schwert "Entsender der Seelen". Durch einen Bug kann es zudem sein, dass Du einen undefinierten Questgegenstand bekommst. Dieser Fehler hat aber keine weiteren Auswirkungen.
 ... und Skeletten, die aber einfach zu bezwingen sind. fullscreen
... und Skeletten, die aber einfach zu bezwingen sind. (©Zanar Aesthetics 2017)

Mehr zum Spiel
Verloren in der Wüste? Keine Sorge! Hier gibt's:

Neueste Artikel zum Thema 'Assassin's Creed: Origins'

close
Bitte Suchbegriff eingeben