Ratgeber

"Assassin's Creed: Origins": So bezwingst Du Krokodilgott Sobek

Sobek ist der Gegner in der zweiten Prüfung der Götter.
Sobek ist der Gegner in der zweiten Prüfung der Götter. (©Shirrako 2017)

Beim wöchentlichen Event "Prüfung der Götter" in "Assassin's Creed: Origins" tritt Held Bayek gegen die ägyptischen Götter an – unter anderem gegen Sobek, den Gott des Wassers. Die starken Endbosse sind vor allem für Spieler mit Level 40 gedacht. Als Belohnung für den Sieg gibt's einen legendären Gegenstand.

Zuerst war Anubis dran, nun muss der Krokodilgott Sobek bezwungen werden. Falls Du ihn verpasst hast, keine Sorge: Ubisoft hat bereits verlauten lassen, dass die wöchentlichen Prüfungen wiederholt werden.

Wenn Du Sobek besiegst, bekommst du neben 500 Drachmen und 1000 Erfahrungspunkten auch das Legendäre Zepter. Wie Du Sobek bezwingen kannst, erklären wir hier gründlich. Übrigens: Im Gegensatz zu Anubis kann Sobek nur einmal absolviert werden. Nach einem Sieg verschwindet er wieder.

Erste Kampfphase: Schlammwellen & Erdbeben

 Die Schlammwellen von Sobek sind rot markiert, ebenso wie ... fullscreen
Die Schlammwellen von Sobek sind rot markiert, ebenso wie ... (©Shirrako 2017)
  1. Sobek findest Du weit im Nordosten, östlich von Herakleion in der Nähe des römischen Elefantencamps. Die Prüfung taucht aber auch im Questlog auf und ist mit einem schwarz-grünen Symbol auf der Karte markiert.
  2. Solltest Du die Prüfung gegen Anubis erfolgreich abgeschlossen haben, weißt Du schon ungefähr, wie der Kampf abläuft. Auch bei Sobek ist der leuchtende Kreis auf der Brust die Schwachstelle, die Du mit Pfeilen bearbeiten musst. Dabei ist der Schaden am größten, wenn die Kugel besonders hell leuchtet.
  3. Nimm einen guten Bogen mit – und zwar möglichst einen, der Dir bei Treffern Gesundheit verschafft.
  4. Wenn Du den Kampfplatz betreten hast, schickt Sobek zunächst Wellen aus Schlamm und Geröll, die durch eine rote Markierung auf dem Boden angezeigt werden.
  5. Sobek hämmert auch auf den Boden, was ebenfalls Schaden bei Bayek verursacht. Wo dieser Schaden ankommt, wird durch rote Kreise auf dem Boden gekennzeichnet – am besten nicht drinstehen!
  6. Zwischendurch solltest Du Munition einsammeln, die wieder in glitzernden Säckchen auf dem Kampfplatz abgelegt ist.
  7. Plötzlich erlischt die Kugel in Sobeks Brust, was das Ende der ersten Phase signalisiert.
 ... Erdbeben, die der Krokodilgott auslöst. fullscreen
... Erdbeben, die der Krokodilgott auslöst. (©Shirrako 2017)

Zweite Kampfphase: Schlammwellen & Erdbeben plus Krokodilmenschen

  1. Jetzt schickt Sobek Krokodilmenschen, die im Nahkampf besiegt werden können. Wenn Du das Schwert aus der Anubis-Prüfung verwendest, dann bekommst Du bei Treffern Lebensenergie, was in diesem Kampf sinnvoll ist.
  2. Sobek feuert derweil weiter seine Schlammwellen und Erdbeben, die praktischerweise auch seine eigenen Krokodilmenschen beschädigen.
  3. Wenn Du die Krokodilmenschen bezwingst, nimmt auch Sobek Schaden.
  4. Sobald alle Krokodilwesen weg sind, leuchtet die Kugel in der Brust wieder und Du musst weiter darauf feuern.
 Die Krokodilmenschen sind im Nahkampf zu bezwingen. fullscreen
Die Krokodilmenschen sind im Nahkampf zu bezwingen. (©Shirrako 2017)

Dritte Kampfphase: Pfeilhagel & alles andere auch

  1. Wenn Sobeks Gesundheit unter 50 Prozent fällt, startet die dritte Phase. Er feuert einen Pfeilhagel ab, der ebenfalls rot auf dem Boden markiert wird.
  2. Das Gebiet ist aber zu groß, um daraus immer fliehen zu können. Daher musst Du die Pfeile einfach mit Deinem Schild blocken.
  3. Sobek bringt nach wie vor auch seine Attacken mit den Schlammwellen und den Erdbeben, denen Du ausweichen musst. Auch eine Runde Krokodilmenschen kommt zum Schluss noch.
  4. Feuere weiter auf die leuchtende Kugel in Sobeks Brust, bis der Krokodilgott besiegt ist.
 Die Pfeile von Sobek lassen sich einfach blocken. fullscreen
Die Pfeile von Sobek lassen sich einfach blocken. (©Shirrako 2017)

Mehr zum Spiel
Verloren in der Wüste? Keine Sorge! Hier gibt's:

Neueste Artikel zum Thema 'Assassin's Creed: Origins'

close
Bitte Suchbegriff eingeben