menu

"Assassin's Creed Valhalla": Dorf ausbauen – die wichtigsten Gebäude

assassins-creed-valhalla-dorf
Dein Wikingerdorf wird mit der Zeit immer prachtvoller. Bild: © Ubisoft 2020

Das Wikingerdorf in "Assassin's Creed Valhalla" ist Dein Stützpunkt während des gesamten Spiels. Die Siedlung aufzubauen und upzugraden ist daher sehr wichtig. Welche Gebäude Du als erstes bauen solltest und welche sonst noch hilfreich sind, liest Du hier.

Sobald Du im Anschluss an den Prolog von "Assassin's Creed Valhalla" in England gelandet bist, kannst Du Deine Siedlung aufbauen. Dein Wikingerdorf hat Platz für viele Gebäude – von Werkstätten über Stallungen bis zu Produktionsgebäuden und Handelsposten.

Du baust Gebäude in Deiner Siedlung, indem Du Ressourcen plünderst und am entsprechenden Grundstück ausgibst. Die Ressourcen sind unterteilt in "Vorräte" und "Rohmaterialien". Du bekommst sie vor allem bei Überfällen auf Klöster, aber auch bei Angriffen auf kleinere Gegnerlager.

Je mehr Gebäude Du errichtest, desto höher steigt Deine Siedlungsstufe. Insgesamt sechs Stufen gibt es, nach und nach kommen dabei auch neue Gebäude dazu. Möchtest Du Dir einen Überblick über Dein Dorf verschaffen, nutze Deinen Raben und schau Dir die Siedlung aus der Vogelperspektive an. So siehst Du auch sofort, welche Gebäude Dir noch fehlen.

assassins-creed-valhalla-screenshot (2)fullscreen
Ein Rundflug über Dein Dorf verschafft Dir Übersicht. Bild: © Ubisoft/Screenshot TURN ON 2020

Diese Gebäude für Dein Dorf solltest Du zuerst errichten

  • Schmiede: Sobald Du die Siedlung in Besitz genommen hast, bekommst Du eine Quest, für die Du Schmied Gunnar eine neue Werkstatt bauen sollst. Erledige das sofort.
  • Bruderschaftshaus der Verborgenen: Die beiden Assassinen, die mit Dir reisen, wollen einen Stützpunkt in Deinem Lager haben. Baue ihn sobald wie möglich – er gibt Dir Zugriff auf wichtige Quest-Reihen und die Jagd auf den Orden der Älteren.
  • Hütte der Seherin: Die Hütte der Seherin Valka solltest Du ebenfalls direkt am Anfang errichten. Ihre halluzinogenen Kräutertränke lassen Dich in andere Welten eintauchen – das solltest Du Dir nicht entgehen lassen!
  • Kriegerlager: Hier kannst Du Deinen persönlichen Jomswikinger erschaffen – einen Krieger, der Dich auf Raubzügen begleitet. Wenn Du nicht spielst, können sich andere Spieler den Kämpfer online in ihrem Spiel ausleihen. Dafür bekommst Du dann Münzen – sehr nützlich.
assassins-creed-valhalla-schlachtfullscreen
Auf Raubzügen begleitet Dich auf Wunsch ein persönlich erstellter Krieger. Bild: © Ubisoft 2020

Weitere praktische Gebäude

  • Fischerhütte: Baust Du dieses Gebäude, bekommst Du eine Angel, mit der Du Fische fangen kannst. Die kannst Du wiederum in der Hütte gegen Belohnungen eintauschen.
  • Stall und Vogelhaus: Hier verwaltest Du Deine Tiere und bildest sie aus. Du kannst zum Beispiel Deinem Pferd das Schwimmen beibringen – und solltest das auch tun.
  • Schiffswerkstatt: Möglichkeiten zur Verbesserung Deines Langboots sind immer gern gesehen. Hier gibt es sie!
  • Handelsposten: Hier kannst Du hilfreiche Items kaufen und Deinen ganzen angehäuften Plunder loswerden.
  • Tätowierwerkstatt: In diesem Gebäude kannst Du Dir Bilder und Runen auf die Haut stechen lassen. Nicht spielentscheidend, aber sehr schick.

Was ist die Festmahlstärkung?

assassins-creed-valhalla-festfullscreen
Das mögen die Wikinger: Feste feiern, wie sie fallen – und ordentlich Boni dafür einstreichen. Bild: © Ubisoft 2020

Einige Gebäude verbessern die sogenannte Festmahlstärkung, das Spiel erklärt Dir aber nicht so richtig, was das eigentlich ist. Vor dem Eingang zum Langhaus Deines Dorfes hängt eine Glocke. Hast Du mindestens ein Gebäude mit Festmahlstärkung errichtet, kannst Du sie läuten. So rufst Du Deine Mannschaft zu einem Gelage zusammen, das Dir im Anschluss für einen gewissen Zeitraum Boni auf verschiedene Werte wie Gesundheit und Kampfschaden verleiht. Je mehr Gebäude mit Festmahlstärkungs-Verbesserung Du baust, desto üppiger fallen diese Boni aus.

  • Bäckerei: Festmahle geben mehr Gesundheit.
  • Brauerei: Festmahle geben mehr Gesundheit.
  • Getreidehof:  Festmahle geben mehr Rüstung.
  • Viehhof: Festmahle geben mehr Fernkampfschaden.
  • Geflügelfarm: Festmahle geben mehr Nahkampfschaden.
  • Haus von Hunwald und Svanhild: Festmahle geben mehr Schleichangriff-Schaden.
  • Haus von Alvis und Holmgeir: Festmahle geben mehr Schleichangriff-Schaden.
  • Karis Haus: Festmahle geben mehr Schleichangriff-Schaden.
  • Maydas Haus: Festmahle geben mehr Schleichangriff-Schaden.

Festmähler sind eher später im Spiel nützlich, wenn Du Dich auf besonders schwere Kämpfe vorbereiten willst. Errichte daher vorher lieber andere Gebäude.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Assassin's Creed Valhalla

close
Bitte Suchbegriff eingeben